Kennt einer die Lösung Mathe?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das geht sogar im Kopf ;)

(100+x)(100-x)=9559

2. binomische Formel
(100+x)(100-x) = 100² - x² = 10000 - x² = 9559
-> x² = 441 -> x = 21

100 + 21 = 121
100 - 21 = 79

Retter ! Danke bin mit den Formeln nicht so vertraut da ich eigentlich immer nur die erste brauchte :D

0
@milkyBoy324

War ja auch falsch von mir, da es die 3. binomische Formel ist!

ABER:

auch wenn man die Formeln nicht auswendig kann, soll man dennoch in der Lage sein, diesen Ausdruck in nullkommanix auszumultiplizieren!

0

wenn beide Zahlen gleich weit von 100 entfernt sind, kann man die eine ja als 100-x und die andere als 100+x schreiben.

Dann ist (100-x)*(100+x)=9559

Nach x umformen und du hast die Zahlen.

Ich stehe glaube ich grade total auf dem Schlauch. Wenn man umformen möchte -x bzw. +x rechnen, doch irgendwie komm ich darauf nicht ganz klar :D

0

x*y=9559

100+|x|100+|y|<=> x^2=y^2

Die zweite Gleichung führt letztendlich zu einer Fallunterscheidung. Aus der Bedingung, das das Produkt beider Variablen laut Gleichung 1 positiv ist, muss das Vorzeichen jeweils identisch sein, somit hast du nur noch 2 statt 4 Fälle zu unterscheiden.

Wenn -x=-y folgt x=y=- sqrt(9559)= -11*sqrt(79)

Sonst folgt x=y= 11*sqrt(79)

Wie hast du es geschafft, das durch Ausprobieren herauszufinden...?

Was möchtest Du wissen?