Excel wie kann ich einstellen das sich das Datum automatisch anpasst?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

In die Zelle schreibst du:
=jetzt()
bzw =heute()

wie wird das dan weitergeführt? kann ja nicht immer heute hinschreiben zu jeden tag?

0
@mrniceguynb

Die Zelle im Datumformat formatieren.
.

Mit =heute() wird der aktuelle Tag angezeigt, es ging dir doch um die Wiedergabe des aktuellen Datums in einer Zelle oder nicht ?

0

Die schon gegebenen Antworten mit der Formel =Heute() erfüllen den Zweck nicht, denn sie würden das Datum ja täglich anpassen. Du aber willst eine Tabelle, in der nur am Wochenanfang das Datum neu erscheint.

Ich könnte mir zumindest eine Vereinfachung vorstellen, wo du nur jeweils das Datum vom Montag ändern musst.

Du gibst zum Beispiel in Zelle A2 das Datum vom Montag dieser Woche ein (13.12.2010). Dann gibst du in Zelle A3 (falls hier der Dienstag sein soll) die Formel ein:

=A2+1

Diese Formel kopierst du jetzt noch weiter bis zum Sonntag. Dann erscheint jeweils das Datum der Tage einer Woche.

Wenn nun die Woche vorbei ist, dann gibst du nur beim Montag das neue Datum (also dann den 20.12.2010) ein. Die Daten der übrigen Wochentage passen sich automatisch an.

Wir schon erwähnt, müssen die Zellen auf Datumsformat eingestellt sein, falls EXCEL das noch nicht automatisch gemacht hat.

DH!
Da hatte ich mich von dem "Nur zum Verständnis..." überrumpeln lassen und den ersten Teil der Frage schon wieder vergessen.

0

Die Formel lautet:
=HEUTE()

Woher ich das weiß:Beruf – IT-Administrator (i.R.)

selbe frage wie unten :D

0
@mrniceguynb

Wie Leon schon schreibt, als Datum formatieren, um ein Datum sehen zu können.
"kann ja nicht immer heute hinschreiben zu jeden tag"
ist eine SEHR unklare Aussage.
Wie soll Deine Tabelle aussehen. Welch anderen Tagen sollen angezeigt werden.
Ein Tip "ins Blaue":
Wenn Du in A1 schreibst:
=HEUTE()+ZEILE()-1 und diese Formel dann 'runterkopierst, bekommst Du das laufende Datum von heute an.

0
@Oubyi

Dank PeterSchu denke ich Dich jetzt verstanden zu haben. Sorry für die Verwirrung.
Peters Lösung ist auf jeden Fall ok.
Falls Du Dir das manuelle Eintragen des Datums für den Montag auch noch sparen willst, wäre Folgendes eine Möglichkeit.
Angenommen "Montag" steht in Spalte B (Zeile ist egal). Dienstag in C, usw.
Dann trage diese Formel unter jeden Wochentag ein:
=HEUTE()-WOCHENTAG(HEUTE();3)+SPALTE()-2
Immer die gleiche Formel.
Dann hast Du immer das richtige Datum der aktuellen Woche.
(Falls Du mit Montag nicht in Spalte B anfängst, musst Du nur das -2 am Ende anpassen(A=-1; C=-3; usw.))
Wenn Du Deine alten Pläne "aufheben" willst, musst Du die Datümer natürlich einfrieren, indem Du sie kopierst und mit "Inhalte einfügen/ Werte" wieder einfügst.

0

Was möchtest Du wissen?