Excel Teil einer Zelle löschen

5 Antworten

"Text in Spalten" dürfte wahrscheinlich das einfachst sein.
Es gibt aber auch noch eine Formellösung.
Wenn Deine Ausgangswerte in Spalte A stehen, dann schreibe in B1:

=RECHTS(A1;LÄNGE(A1)-FINDEN("-";A1))

und kopiere das runter bis zum Ende der Liste.
Hat evtl. den Vorteil, dass man in A immer wieder neue Werte einfügen kann, ohne jedesmal die "Text in Spalten" Prozedur ausführen zu müssen, die Formeln in B bleiben ja erhalten.

Woher ich das weiß:Beruf – IT-Administrator (i.R.)

RECHTS will er ja löschen, LINKS behalten.
Also:

soll der Bindestrich erhalten bleiben:
=LINKS(A1;LÄNGE(A1)-FINDEN("-";A1)+1)

soll der auch wegfallen:
=LINKS(A1;LÄNGE(A1)-FINDEN("-";A1))

im übrigen bevorzuge ich auch die Formellösung.

0
@Iamiam

...weil man da besser kontrollieren kann. Nach Kontrolle Formelbereich kopieren und an Originalstelle als Werte wieder einfügen.
Überschreibt die Originaldaten.

0
@Iamiam

@lamiam:
Danke für die Korrektur (mal wieder (:o)).
Ich hatte das "löschen" irgendwie überlesen. War nur bis "ab dem Bindestrich" gekommen (:o|.

0

Text in Spalten Funktion nehmen, dann den Bindestrich als Suchkriterium. Nun hast du alle Sachen aufgeteilt ab dem Bindestrich und kannst den entsprechenden Teil gemütlich rauslöschen. Zur not Zellen wieder zusammenführen mit einen & Zeichen :-D Fertig

Moin,

am einfachsten ist es wohl, wenn Du über "Text in Spalten" das Ganze zuerst aufteilst. Dort kann man ein beliebiges (Trenn-)Zeichen angeben. Danach kannst Du die überflüssige Spalte einfach "entsorgen".

Hi,

ich glaube, "TEXT IN SPALTEN" (mit "-" als Trennzeichen) ist der einfachste Weg,
schau dir mal die 2 Schritte in den 2 screenshots an:

Distel

Text in Spalten 01 - (Excel, Office) Text in Spalten 01 - (Excel, Office)

Das kann du nur bei jeder Zelle einzel machen, in dem du die jeweilige Zelle mit der linkenmaustastre mit doppelklick auswählst.

Selbst ich würde bei Excel nie sagen "Das geht nicht" oder "Das geht NUR so"

0

Was möchtest Du wissen?