Excel Tabelle - Beträge von einem Wert abziehen?

6 Antworten

Weiss nicht genau wie du deine Tabelle aufbaust .. Schaue ich mir ein normales Kassenbuch an gibt es eine Einnahmenspalte und Ausgabe

Machst du eine Kassensumme über die Tabelle "=Kassenbestand +Summe(a3;a100)- Summe(b3;b100) .. dann hättest du dort immer den kassenbestand ausgehend von tag 1

Frierst du die oberen Zeilen ein kannst du immer den kassenbestand sehen sobald du was eingibst auch wenn du in Zeile 100 bist.

Das wäre mal ne einfache version das kann man noch deutlich schöner machen :D Datev hat ne schöne excel kasse aber da kommt man als normalmensch nicht dran ^^

Schreib in eine Spalte alle Ausgaben (und sonst nichts anderes außer der Überschrift) und den Kassenbestand irgendwo in eine andere Spalte.

Die Formel wäre dann z.B.

=A2-SUMME(B:B)

wenn in A2 der Kassenbestand und in Spalte B die Ausgaben stehen.

Wie kommt der Kassenbestand ansonsten zustande? Gibt es auch Einnahmen?

Du hast eine Zelle mit dem aktuellen Stand, eine mit der neuesten Ausgabe und eine mit der neuesten Einnahme. Der aktuelle Stand ist dann immer letzter Stand  + neueste Einnahme - neueste Ausgabe.

Excel Sverweis #NV

Hallo,

folgende Situation;

Ich habe 2 Excel Tabellen in 2 Registerblätter einer Exceldatei. Mit dem Sverweis möchte ich nach der Artikelnummer in der zweiten Tabelle suchen lassen und mir den aktuellen Bestand in der vorgesehenen Spalte der ersten Tabelle anzeigen lassen. Im Ausgabefeld erschein jedoch immer nur #NV.

Mein Sverweis lautet: =SVERWEIS(B126;Tabelle2!A2:M660;13;FALSCH)

Kurze Übersicht : In Spalte B (Tabelle1) habe ich die Artikelnummer nach der in der 2. Tabelle gesucht werden soll. Die Matrix ist die 2. Tabelle. In Spalte 13 (Tabelle2) findet man den Bestand den ich mir in der ersten Tabelle anzeigen lassen möchte.

Hoffe, dass jemand den Fehler entdeckt und mir weiter helfen kann.

Lieben Gruß

...zur Frage

Suche eine Formel für Apple Numbers?

Mein Problem ist folgendes, ich habe eine Einnahme/Ausgabe Tabelle. Mit einem Einlbendemenü gebe ich in der Tabelle an, ob sich der Betrag um eine Einnahme oder Ausgabe handelt. Nun möchte ich, mit einer Formel, dass automatisch alle Beträge zusammen addiert werden, wo einnahmen ausgewählt wurde und alle Beträge wo ausgaben ausgewählt wurde.

Das Bild ist eine Beispielstabelle, Einahme/Ausgabe sind Auswahlfelder.

...zur Frage

Excel Dauerauftrag Funktion gesucht?

Hey, ich habe in einer excel Tabelle eine Übersicht zu einem Konto, in die alle Buchungen eingetragen werden. Jetzt zu der frage: kennt jemand eine Funktion mit der man einen monatlichen Dauerauftrag schreiben kann?

...zur Frage

Excel: Einen Betrag XX,XX€ von mehreren in Zellen ausgewählten Beträgen abziehen bzw. addieren

Hallo, liebe Gemeinde!

Ich habe in Excel eine Art Haushaltsbuch erstellt, welches auch eine Berechnung meiner voraussichtlichen Endkontostände für das komplette Jahr 2015 beinhaltet!

Da sich aber immer mal wieder diese Endbeträge durch unvorhergesehen Ereignisse (z.B. unerwartete Reperaturen oder Sonstiges) ändern, und ich aber die Tabelle stets aktuell halten möchte, ist es nach einer Zeit sehr lästig, ständig bei jeder Änderung in jeder einzelnen Zelle (also März, April, Mai usw.) den Betrag manuell abzuziehen bzw. zu addieren (falls unerwartete Einnahmen kommen)!

Inwiefern ist es möglich, dies z.B. über eine seperate Zelle zu regeln, also dass man dann in dieser Zelle einen Betrag eingibt, der dann nach Eingabe von allen Endbeträgen gleichzeitig subtrahiert bzw. addiert wird?

Wie löse ich das am Besten? (Alles Andere habe ich bereits durch Formeln geregelt, aber dazu finde ich keine Lösung)

Danke im Voraus für Eure Hilfe! Gruß

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?