Excel rechnet keine exakten Nachkommastellen

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Überprüfe die formatierte Zellen ob dort tatsächlich "Dezimalstellen 2" eingestellt sind.

12

... ich hab's noch einmal überprüft, die Zellen sind genau wie in der Frage geschrieben, formatiert! Aber es bleibt bei 24,00 €! :-(

0
47
@Bundus

Hast Du dort direkt nur 1,33 in der Zelle stehen oder weitere Nachkommazahlen welche nicht angezeigt werden ?

Z.B. 1,3333333333 x 18 ergibt 24 !
Auch wenn Du die Dezimalstellen auf 2 reduzierst.

3
12
@Antitroll1234

Bravo, das war die Lösung! Ich habe die Dezimalstellen im Feld mit dem Wert 1,33 mal auf 10 erweitert, und dort steht tatsächlich 1,33 Periode, und somit nähert sich das Produkt tatsächlich an 24 an.

0

Steht da im ersten Feld tatsächlich 1,33? Wenn dort z.B. die Formel =4/3 hinterlegt ist, wird zwar 1,33 angezeigt, aber das Ergebnis der Rechnung ist tatsächlich 24,00 :-)

12

... Danke für deine Antwort: Da steht tatsächlich 1,33 und das Feld ist formatiert als Zahl mit 2 Dezimalstellen!

0

Ist bei mir auch NICHT nachvollziehbar.

Mach zum Testen einfach mal ne neue EXCEL-Arbeitsmappe auf und gib die Zahlen da mal ganz neu ein (nicht dahin kopieren, sondern neu eingeben!) Wenn es da dann richtig funktioniert, dann ist irgendwas mit der Formatierung deiner ursprunglichen Datei nicht ok.

Viel Erfolg, schreib mal, wie's gelaufen ist!

12

Dank für deine Antwort! Der Fehler ist gefunden. Der Wert 1,33 ergab sich aus einer dezimal ausgegebenen Zeitdifferenz von 12:00 bis 13:20! Das sind aber tatsächlich 1,3333333333... (Periode) Stunden. Das Zielfeld ließ formatierungsbedingt nur 2 Nachkommastellen zu. Das führte bei mir zu der Annahme, dass Excel hier falsch rechnet, nämlich 1,33 x 18 = 24

0
12

Wäre auch ne gute Idee gewesen, aber die Lösung ist schon gefunden. Danke!

0

EXCEL: Zahlenformat in einer Formel mit Text übernehmen?

Hallo. Ich habe in Zelle G35 einen Zahlenwert (Währung), der berechnet wird. Weiter unten habe ich ein Hinweistext erstellt, in dem dieser Wert u.a. ausgegeben werden soll. leider rundet die Firmel den Wert nicht mehr wie in G35 auf Nachkommastellen, sondern spuckt zu viele Nachkommastellen aus. Wie umgehe ich das?

Hinweistext:

="Sie erhalten nunmehr die LETZTE Möglichkeit, den zu zahlenden Gesamtbetrag, in Höhe von "&G35&" EUR, bis zum "&WENN(TAG(HEUTE()+5)<10;"0"&TAG(HEUTE()+5);TAG(HEUTE())+5)&"."&WENN(MONAT(HEUTE()+5)<10;"0"&MONAT(HEUTE()+5);MONAT(HEUTE()+5))&"."&JAHR(HEUTE()+5)&" zu entrichten. Bei Überweisungen berücksichtigen Sie bitte die Bearbeitungsdauer bei Ihrer Bank, damit der Betrag rechtzeitig auf meinem Konto verbucht ist. Zahlungsdatum ist Tag des Geldeingangs."

Ausgabe:

Sie erhalten nunmehr die LETZTE Möglichkeit, den zu zahlenden Gesamtbetrag, in Höhe von 3071,48333333333 EUR, bis zum 09.03.2011 zu entrichten. Bei Überweisungen berücksichtigen Sie bitte die Bearbeitungsdauer bei Ihrer Bank, damit der Betrag rechtzeitig auf meinem Konto verbucht ist. Zahlungsdatum ist Tag des Geldeingangs. Sollte der Betrag bis zum o.g. Datum nicht eigegangen sein, sehe Ich mich gezwungen rechtliche Schritte gegen Sie einzuleiten.                            
...zur Frage

Excelformel den kleinsten und höchsten Wert markieren?

Hallo! Ich habe eine ziemlich große Exceltabelle mit vielen € Werten wo ich in jeder Zeile den kleinsten Wert die Schriftfarbe rot und den größten Wert in Schriftfarbe grün markieren soll. Es sind über 800 Zeilen. Übers Internet habe ich schon ein paar Formel versucht aber es funktioniert nicht :-/ Ich habe Excel 2010. Es gibt aber auch leere Zellen. Die Werte sind als € Währung mit zwei Dezimalstellen formartiert. Ich hoffe ihr könnt mir helfen, ich brauch sonst Stunden damit! Danke

...zur Frage

Excel - bedingte Formatierung keine Schriftfarbe?

Ich möchte, dass in einer Tabelle bestimmte Werte nicht sichtbar sind (keine Schriftfarbe haben), wenn sie 0 sind. Wie geht das am einfachsten? Die Tabelle hat verschiedene Hintergrundfarben.

...zur Frage

Excel rundet Währung auf. Ich möchte das Abschalten

Ich schreibe eine Rechnung:

  1. Preis 1421,23

  2. Preis 270,03

Als automatische Summe errechnet Excel 1691,27. Also 1 Cent zuviel. Der Grund ist das Aufrunden. Die beiden Preise hätten als 3. und 4. Kommastelle höhere Zahlen, so dass aus dieser Sicht das Ergebnis durchaus ok. wäre. Aber wir haben nun mal nur 2 Stellen hinter dem Komma bei Währungsformat.

Wie stelle ich das automatische Aufrunden der unsichtbaren 3. + 4. Kommastelle ab.

Kann mir jemand helfen?

...zur Frage

Tabellenkalkulations-Hilfe (WENN-,SONST-,UND-Funktionen)?

Hallo an alle Tabellenkalkulations-Cracks ;), Ich versuche eine tabellenkalkulation (egal welches programm) zu erstellen, weiß aber überhaupt nicht wie das funktioniert :|. Ich habs schon gefühlte 1000 mal probiert, aber ich bekomme es einfach nicht hin. Die Tabellenkalkulation die ich erstellen möchte geht um berechnung und anschließender früfung von BMI's. Sie soll so aufgebaut sein, wie im bild unten zu sehen. In Spalte B muss der BMI beim eingeben von Körpermasse und Körpergröße erscheinen. Die formel dafür habe ich schon. (B1/(B2*B2)). Bloß jetzt muss das noch alles in Abhängingkeit vom Alter auf Untergewicht, Übergewicht oder "wünschenswert"(also passender BMI). Die wünschenswerten BMI Werte in Abhängigkeit vom Alter sind wie unten. Großes Danke an alle die sich die mühe machen eine Funktion für mich zu machen :) LG

...zur Frage

Dezimalstellen abschneiden ohne zu Runden?

Ich will dass in excel 2,66 angezeigt wird aber er rundet immer auf 2,67?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?