Excel: Doppelte Werte addieren

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ausgabe in einer zweiten Tabelle. Kann ja auch auf einem anderen Tabellenblatt stehen, damit man die ursprüngliche mit den doppelten Werten nicht sieht

Auflistung der Spalte A ohne Doppelnennung:
http://www.excelformeln.de/formeln.html?welcher=194

Für das Summieren dann einfach neben die Spalte ohne Doppler eine Summewenn-Abfrage.

Noch Fragen? Frag! :)

9

Genial! Genauso hab ich mir das vorgestellt. Danke! :)

0

Die Funktion heißt, soweit ich mich erinnere "summewenn". Dort kannst du einmal die Spalte zum Summieren angeben (B) und die Spalte der Bedinung (A).

15

genau

0
9
@SuperTrooper111

Hab die Formel gefunden. Es gibt "Bereich", "Suchkriterien" + "Summe_Bereich". Was muss ich jetzt wo eingeben? Kenn mich leider null aus...

0
21
@figurehead

Bereich = der gesamte Bereich der Bedinungen: Spalte A

Suchkriterium = der Wert, der gesucht werden soll: Eine Zelle mit dem jeweiligen Wert für den Summiert werden soll

Summe_Bereich = der Bereich, der summiert werden soll: Spalte B

Es sollte also etwa wie folgt aussehen

=summewenn(A:A, [ZELLE], B:B)
0
9
@Korashen

Dafür müsste ich aber immer einen Wert manuell in eine Zelle eingeben. Ich möchte aber das automatisch nach doppelten gesucht wird und die dazugehörigen Zahlen in Spalte B addiert werden.

0
21
@figurehead

Das funktioniert nicht, da du dann das Ergebnis in die gleiche Zelle schreiben möchtest, in der du was ausließt, dann hättest du eine Endlosrekursion und würdest einen entsprechenenden Fehler bekommen.

Du kannst aber die "Duplikate entfernen" Funktion nutzen, um jeden einzelnen Wert in eine eigene Zelle zu bekommen. Einfach Spalte A in Spalte D kopieren und auf Spalte D das "Duplikate entfernen" anwenden, dann ist in D jeder Index nur einmal vorhanden und du kannst ihn als Bedingung für die Summe verwenden.

0

Wie doppelte Werte in Excel extrahieren und erkennen mit Index, Sverweis mehrere Bedingungen?

Wie doppelte Werte in Excel extrahieren und erkennen mit Index, Sverweis mehrere Bedingungen?

Hallo liebe Community,

ich stehe momentan vor einem schwierigen "Doppelt-Werte-Suchen" Puzzle und hoffe sehr, dass ihr Lösungsideen habt.

Die beigelegte Bilddatei zeigt ganz genau mein Problem , es sind Zwei Fragen:

1) Wie kann ich die Doppelten Werte von Spalte A in Spalte E anhand einer Formel extrahieren (nur einmalige Werte, nicht alle doppelten)?

2) Ich möchte in E4 eine Formel eintragen, die z.B. "Delete" herausgibt, WENN: a) eine ID in Spalte A mehr als 1mal vorkommt WEITERHIN soll: b) in Spalte E (wenn ich die Formel runterziehe) nur 1mal "Delete" stehen pro Doppeleintrag (bzw. immer 1mal weniger "Delete" als es in Spalte A insgesamt Doppelwerte gibt) c)... d)... e)...

Es gibt einige Bedingungen/Szenarien an die ich die Formel knüpfen möchte, bin nicht sicher ob da Zwischenschritte/-Spalten notwendig sind eventuell... Ich hoffe ihr kennt eine mögliche Lösung, denn meine Tabellen haben hundertausende Zeilen und wirklich viele derartiger Fälle...

Danke sehr für Eure Unterstützung:-)

...zur Frage

Excel Formel Wenn Dann Wert addieren?

Eine etwas knifflige Excel Frage, siehe dazu den Bildanhang. Ich möchte an der Seite gerne eine Formel schreiben, die z.B. alle Einnahmen zusammen addiert. Dazu muss ich prüfen, ob im Bereich D3-D100 Werte größer als 0 vorhanden sind UND ob im Bereich G3-G100 NICHT "Monatliche Einlage" steht, wenn beides wahr ist, dann soll der Wert mit den anderen übereinstimmenden addiert werden.

Das ist wahrscheinlich ein Fall für Excel-Profis, deshalb die zweite Variante etwas einfacher: Ich möchte an der Seite alle Ausgaben zusammen addieren, muss also prüfen, ob im Bereich B3-B100 "Ausgabe" steht, wenn ja, dann soll der dazu gehörende Wert addiert werden.

Ich scheitere an dem letzten Teil, wie sage ich Excel, dass wenn die Bedingung erfüllt ist, er den Wert addieren soll?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?