Ex-Freundin zum Geburtstag gratulieren, ja/nein?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich würde es nicht machen. Wenn du keinen Neuanfang oder ähnliches willst, hast du es auch nicht nötig, ihr zu zeigen, daß du sie nicht vergessen hast. Ihr habt beschlossen, getrennte Wege zu gehen, dann akzeptier das. Ich finde es immer nervig, wenn Leute, die einen eigentlich in Ruhe lassen sollen, dies nicht tun.

Natürlich erwartest Du eine Reaktion, bzw. bist neugierig ob Sie antwortet.

Mach es, wenn es Dir keine Ruhe lässt, aber wenn Sie nicht antwortet, oder Dir schreibt das Sie keinen Kontakt möchte, musst Du Dich daran halten. Ansonsten belästigst Du Sie.

Ich bin der Meinung,es wäre nicht gut.Und du fühlst es auch.Die Gratulation würde unnötige Gefühle aufbrechen,die Niemandem nützen,dir schon gar nicht.

Wenn ihr ein intensives Verhältnis hattet,ist ihr klar,dass du sie nicht vergessen hast.Verkneif es dir einfach.

Die Erfahrung, die du durch die unschöne Trennung gesammelt hast,wird dich bei der nächsten Verbindung(die mit Sicherheit kommt) schlauer handeln lassen.

viel Glück

Schicke ihr eine Karte, in der du die Glückwünsche nett verpackst. Vielleicht bekommst du ein Dankeschön zurück. Wenn du selbst nichts zu deinem Geburtstag bekommst oder kein Dankeschön, dann würde ich es im darauffolgenden Jahr lassen.

Nein, lass es lieber. Sie ist Vergangenheit.

Was möchtest Du wissen?