Nein, Deine Aufmerksamkeit möchte er mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit nicht. Das würde nicht passen.

Vielleicht hat er jemanden kennengelernt und möchte nicht das der Verdacht aufkommt das ihr mal was miteinander hattet.

...zur Antwort

Das sind eher Leute mit Persönlichkeitsstörungen. Intelligenz hat damit nichts zu tun.

Sie wirken sicherlich kompliziert, was sie bestimmt auch sind. Vielleicht haben sie Komplexe, schlechte Erfahrungen gemacht, oder kennen Liebe aus dem Elternhaus nicht so wie manch anderer. Das ist ein großes und komplexes Thema. Diese Leute können auch intelligent sein, aber Intelligenz hat nichts damit zu tun ob man lieben und sich öffnen kann.

...zur Antwort

Das geht von alleine weg und dauert gar nicht so lange. Das kann durchaus eine merkwürdige Erfahrung sein die einem negativ in Erinnerung bleibt, vor allem wenn man selbst der Meinung ist, das die Eltern keine Rücksicht genommen haben.

Das muss aber nicht so sein. Wenn es zuhause war, und einfach der Zufall mitspielte ist das halt so. Spätestens wenn Du ausziehst (auch wenn das noch eine Weile dauern mag), lösen sich diese Umstände in Luft auf.

...zur Antwort

Es gibt keine Möglichkeit dies zu  bewerkstelligen. Das weisst Du. Du suchst indirekt Hilfe mit diesem Post. Das ist gut.

...zur Antwort

Darauf gibt es keine allgemeine Antwort. Das Schönheitsideal was uns die Medien vorgaukeln ist schlank, symmetrisch und gesund. Die Größe des weiblichen Busens ist dabei unerheblich. Häufig haben zierliche Frauen einen kleinen Busen, das wäre sonst von der Natur aus auch schlecht eingerichtet, aber für die Schönheit und Weiblichkeit spielt die Größe des Busens keine Rolle. Viele Männer schwärmen von einem große runden Busen, da er für Ihr empfinden Weiblichkeit vermittelt, aber viele mögen auch sehr schlanke und zierliche Frauen, vor allem da sie selbst im Verhältnis größer und stärker wirken. Es kommt letztlich immer auf den Menschen drauf an.

Glaube mir,... es ist völlig egal.

...zur Antwort

Das ist keine Frage des Dürfens, Sondern der Psychologie. Frauen verhalten sich untereinander anders als Männer unter ihresgleichen. Sie sind im allgemeinen kommunikativer und pflegen eine zugänglichere Art. Man weiß auch das Frauen häufig dem eigenen Geschlecht bei Einschätzungen vertrauen. Dieses Verhalten spiegelt sich auch in herzlichen Begrüßungen wieder. Da wir das fast täglich sehen, ist es für uns selbstverständlich, und man vermutet deshalb in der Regel auch keine homosexuelle Gedanken dahinter. Im Gegenzug gelten Männer ja auch nicht im Allgemeinen als Gefühlskalt, weil sie das nicht tun.

Das gilt meistens natürlich nur für Frauen die gut befreundet sind (Gruppenzwang mal außen vor). Bei weitem nicht alle Frauen machen das.

...zur Antwort

Ja das ist kein gutes Zeichen. Jetzt stellt sich die Frage warum er sich mit seiner Ex treffen möchte. Im schlimmsten Fall hast Du Ihn mit Deiner Eifersucht von ihm weggetrieben. Aber das muss nicht sein.

Man kann Dir da kaum helfen. Du lagst mit Deiner Vermutung richtig. Du kannst Ihn auch darauf ansprechen. Er wird Dir natürlich vorwerfen das Du spionierst, aber letztlich ist das Kind eh in den Brunnen gefallen. Er hat das ja eh verheimlicht. Insofern gibt es bereits ein Problem.

Anscheinend läuft es aus seiner Sicht nicht so gut.

...zur Antwort

Du kannst es Ihr nur sagen. Wie Sie damit umgeht kannst Du nicht beeinflussen. Ob es schmerzt oder nicht hängt ja von Deiner Aussage ab (Du willst nicht mehr), und nicht davon wie Du es formulierst.

...zur Antwort

Das ist nicht so. Vielleicht kommt Dir das so vor, aber so ist es nicht. Einige sicherlich, viele,... ich weiss nicht, aber alle natürlich nicht.

...zur Antwort

"Ich will nur wissen ob sie mich irgendwann vermissen wird und zurück haben will"

Das weiss keiner, nicht mal Sie. Das wird Zeit mit sich bringen. 


...zur Antwort

Oh es gibt kein Problem. Am Anfang wusstest ja noch nicht das es nicht funken wird. Auch das Dein Herz noch nicht frei hast Du erst später gemerkt (das würde ich Ihm aber nicht unbedingt sagen, keine Angriffsfläche aufbauen). Du lernst aus solchen Dingen.

Sag ihm einfach sinngemäß "Mir fehlen die Gefühle. Ich habe jetzt gemerkt das es für mich nicht passt."

Da musst Du kein schlechtes Gewissen haben. Dir muss auch nichts leid tun, und Du solltest Dich auch nicht entschuldigen da Du nichts falsch gemacht hast. Du bist ja nicht vom Altar weg gerannt. Sonst kommt er sich doof vor, wie ein Fehler. Mit Dir zusammen zu sein ist ja keine Belohnung, die man nun aus versehen doch nicht bekommt.

...zur Antwort

Ja, das ist normal.

Erregung kommt schnell (das kann selbst beim Telefonieren kommen, wenn man nur die Stimme des anderen hört). Erregung spielt sich im Kopf ab, genau wie Sex, auch wenn es sich körperlich äußert, beziehungsweise ausgeübt wird.

Mit Outfit, Berührungen etc. hat es natürlich auch zu tun, aber nicht nur wie Du siehst. Es wäre von der Natur auch schlecht eingerichtet, wenn Erregung nur ganz langsam und unter ganz bestimmten Umständen zustande kommt. Dann gäbe es die Menschheit wahrscheinlich nicht. Das muss reibungslos funktionieren, lieber einmal zuviel erregt als zu wenig.

Davon abgesehen kann das auch wieder nachlassen. Ich denke nicht das so, wie es jetzt ist, dauerhaft bei Deinem Freund bleibt. Hormone beruhigen sich auch wieder,... etwas.

...zur Antwort

Es ist gut das Du Ihr geschrieben hast das Freundschaft nicht geht, wenn Du das nicht möchtest. Man kann von Liebe auch nicht einfach auf Freundschaft wechseln. Du akzeptierst die Trennung natürlich, weil Du es musst. Das heißt aber nicht das Du eine Freundschaft akzeptieren musst. Wer einer Freundschaft zustimmt, akzeptiert die Trennung. Das brauchst Du nicht machen, und es ist auch besser für Dein Selbstbewusstsein wenn Du es nicht tust. Wie sich der Kontakt irgendwann darstellt und ob es überhaupt einen gibt wird die Zeit bringen. In der jetzigen Situation müssen keine Status besprochen werden.

Mach Dir um das Schreibverhalten mal keine Gedanken. Ich denke Sie möchte Dich einfach warm halten und ist hin und her gerissen. Du kannst da in diesem Sinne nichts falsch oder kaputt machen, weil Du zu spät oder an einem falschen Zeitpunkt nicht genau das Richtige geschrieben hast. Das gibt es nicht. Es ist gut dass Du das nicht mitmachst. Du kannst Dich besser von Ihr lösen, wenn Du den Kontakt abbrichst, bzw. auf das nötigste reduzierst.

Wenn Du möchtest kannst Du ihr auch schreiben,... im Prinzip ist das egal. Du musst Dich nur soweit gefestigt fühlen das es Dich nicht belastet. Du darfst Dich auf keine Spiele einlassen und Dir keine Hoffnung machen. Ihr Aussage zur Trennung war klar. Aber es stellt sich eben die Frage bei Eurer Vorgeschichte, was man nun regelmäßig schreiben sollte? Wies Dir geht, was Du so am Tag gemacht hast? Warum? Ist das wirklich von Interesse?

Ich denke es ist eine gute Sache wenn Du Dich von Ihr löst. Du brauchst nicht Ihr schlechtes Gewissen befriedigen in dem Du Ihr regelmäßig schreibst das es Dir gut geht. Sachlich gesprochen geht Sie das nichts an. Außerdem ist die Frage eh überflüssig. Das es einem nicht gut geht nach einer Trennung ist ja klar. Als souveräner Mensch muss man da keinen Unfug schreiben, obwohl es eigentlich Beide besser wissen.

...zur Antwort

Wenn Sie sagt das Sie Dich nicht liebt ist das eine klare Aussage. Das ändert sich mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit auch nicht.

...zur Antwort

Das mag jetzt hart klingen, aber ich würde die Sache nicht überbewerten. Sie ist weit weg, Ihr seid wahrscheinlich noch sehr jung. Es werden noch viele Frauen in Deine Leben treten.

Du kannst diese Liebe nicht leben Aufgrund der Entfernung (man mag da geteilter Meinung sein, aber ich lese da keine Basis bei Euch raus, die die Sache tragen könnte). Ob Sie Dich auch liebt weiß man nicht, nach dem was Du schreibst würde ich aber nicht automatisch davon ausgehen. Schon gar nicht davon das Sie bereit ist all die Umstände einer Fernbeziehung in Kauf zu nehmen. Die Sache mit Deinem Stiefbruder als vermeintlicher Konkurrent mal noch gar nicht berücksichtigt.

Genieß das Schreiben mit Ihr wenn es Dir Spaß, aber von dem Gedanken eine Liebesbeziehung mit Ihr führen zu können, würde ich mich lösen. Ob Du Ihr Deine Liebe nun gestehst oder nicht,... mach das wie Du das möchtest. Aber wenn Sie Dir einen Korb gibt, kann der Kontakt auch abbrechen. Ihr sprecht dann nämlich von unterschiedlichen Dingen. Sie sieht Dich in einem anderen Licht, und möchte keine Hoffnungen wecken. Es könnte für Sie einfach bequemer sein, den Kontakt abzubrechen, als sich mit Dir auseinanderzusetzen.

...zur Antwort

Ja eigentlich schon. Da solltest Du Deine Gefühlswelt hinterfragen um Antworten zu bekommen.

Ich vermute aber, Du bist verprellt weil er Dich die Ganze Zeit nicht beachtet hat. Dein Ego war gekränkt und Du wolltest dann nur noch seine Aufmerksamkeit um für Dich die Bestätigung zu bekommen das Du ihn haben kannst, wenn Du es willst. Nun hast Du gewonnen und die Sache ist für Dich durch.

Ist sachlich betrachtet auch in Ordnung. Er wollte nicht. Die Karten sind jetzt neu gemischt.

...zur Antwort