Eurovision Song Contest (Esc)

8 Antworten

Welche "Profis" meinst Du denn ... wer möchte denn seinen guten Namen riskieren um sich beinahe weltweit zu blamieren ...

Der Song war gut - der Auftritt auch - man hat eben nur nicht den Massengeschmack getroffen ..

Wieso machen beim Esc eigentlich nie 'Profis' mit?

Jemand der wirklich erfolgreich in der Musikbranche ist, würde da nicht mitmachen, weil es auch bei ihm passieren könnte, dass er auf den letzten Plätzen kommt. Das wäre für seine weitere Karriere nicht so gut.

Außerdem sollen auch Sänger, die noch nicht erfolgreich sind eine Chance haben. Durch den Wettbewerb können sie ja international berühn

Übrigens ist es  ein Wettbewerb für Komponisten. "Die Trophäe muss der siegreiche Künstler zumeist wieder abgeben - außer, er hat den Gewinner-Titel selbst geschrieben. Denn der "ESC" ist ein reiner Komponisten-Wettbewerb, die auftretenden Sänger und Bands gehen leer aus - von dem hervorragenden Werbe-Effekt des Kult-Events mal abgesehen."

=> http://www.gala.de/lifestyle/kultur/musik/eurovision-song-contest-das-sollten-sie-ueber-den-wettbewerb-wissen_1258125_1256324.html

ich glaube, die NoAngels haben mal mitgemacht und auch nicht gut abgeschnitten.

2

Weil Profis (Stars) da immer Gefahr laufen schlecht abzuschneiden und das ihrer Karriere nicht unbedingt förderlich ist.

Was möchtest Du wissen?