Erstkontakt mit der Ex?

8 Antworten

Das Ding ist, dass wir 3 Jahre eine echt tolle Beziehung hatten. Ich weiß, dass man das als Außenstehender vllt nicht immer nachvollziehen kann, aber ich denke ja nicht utopisch oder so.
Meiner Meinung nach ist es sehr gut möglich das eine Liebe wieder neu entstehen kann. Ich rede nicht davon, dass man versucht das alte wieder aufzuwärmen (das geht sowieso schief)
Aber da man sich schon einmal in die Person verliebt hat, gut nochmal vergucken kann. Ich werde mir jetzt erst noch ein Paar Wochen geben, sodass ich mir sicher werde wie ich es will und was das beste ist. Ich denke ich muss in den Modus kommen, dass ich sie zurück will, aber nicht brauche.

Sie ist Deine Ex, sie hat Schluss gemacht, sie meldet sich nicht... warum bereitest Du Dich nun wochenlang auf einen "Erstkontakt" vor? Dir ist schon klar, dass Du damit höchstwahrscheinlich Zeit verschwendest, oder?

Mach Dir nicht so lange einen Kopf - frag sie irgendwas Banales, wie es ihr geht, oder so - dann wirst Du schon sehen, woran Du bist.

Und dann mach einen Haken an die Geschichte.

Alles Gute!

Das kommt darauf an, was du dir davon erhoffst. Dass es eventuell wieder funktioniert, könnte, denke ich, eher unwahrscheinlich sein, vorallem nach dieser kurzen Zeit der Trennung, wenn sie sagt, es macht aus ihrer Sicht keinen Sinn. Auch wenn du dir etwas Freundschaftliches erhoffst, denke ich dass 2, 3 Woche ein zu kurzer Zeitraum ist. Es ist sinnvoll komplett über diese Person hinweg zu sein, sonst endet das nicht gut. Stell dir diese Frage selbst.

Was möchtest Du wissen?