Erste/Zweite Schwangerschaftswoche was sind die ersten Anzeichen?

9 Antworten

Bei meinem ersten Kind war es ein ziehen in der Leiste. Und nach ca. 4 Wochen hatte ich keinen Appetit.

So ab dem 4 Monat kam dann die Lust am essen wieder ( und auch das Gewicht)

Bei der zweiten Schwangerschaft habe ich weniger bemerkt vielleicht auch weil man nicht so die Zeit hat in sich zu hören

Nur die Bewegungen habe ich da eher gespürt weil ich wusste wie es sich anfühlt So als wenn du in der Wanne liegst und luftbläschen aufsteigen und dich Killern von innen Total schön

genieße es!

Ab ca 6 Woche war mir nur noch kalt, dann kam die Übelkeit und das ich kein Kaffee trinken konnte.

Brüste schmerzten etwas - eher empfindlich als Schmerz, grösser sind sie - Gott sei Dank- nicht geworden.

Ab ca 3 Monate kam Müdigkeit dazu.

Das dritte Schwangerschaftsdrittel war sann alles weg und ich hatte eine schöne Restschwangerschaft.

Keine Sorge in der 1 - 3 Woche findet irgendwann die Einnistung statt, bis dahin merkst Du nix.

In dieser Zeit gilt man noch nicht mal als Schwanger, weil die Periode noch nicht eingesetzt/ausgeblieben ist. Rechne doch mal nach. Frühestens 3., 4. Woche kann man von schwangerschaft reden. Bei mir kamen die ersten Anzeichen so ab der 6. Woche. Und das war: Erbrechen, Würgereiz. Und zwar sogar stilles Wasser.

Bis zur 7ten oder 8ten SSW hatte ich keinerlei Anzeichen an mir bemerkt. In der 8ten SSW machte ich dann einen Test da ich plötzlich mit Übelkeit zu kämpfen hatte.

Das mit dem Brustwachstum (bedingt durch die Schwangerschaftshormone) hat erst nach der Geburt begonnen. Okay, während der Schwangerschaft habe ich dort zwar auch etwas zugelegt, das waren allerdings Wassereinlagerungen durch eine Erkrankung.

Bei mir etwa ab der 6-7 Woche starke Übelkeit Brustspannen etc dachte zuerst ich werde bald meine Tage bekommen. Bekam sie immer unregelmäßig und habe auch erst in 10+0 erfahren schwanger zu sein.

dachte mit der Übelkeit hötte einen Infekt nur es kam und ging wie es wollte ..

Was möchtest Du wissen?