erste mal krank während der arbeit

10 Antworten

Gerade im Lebensmittelbereich ist es wichtig, lieber zuhause zu bleiben, als im Laden zur Bakterienschleuder zu werden. Falls es keine Erkältung war ist es zwar ärgerlich für den Arbeitgeber, aber wer krank ist, ist krank.

Mach dir keinen Kummer- Krank werden kann und wird jedem passieren...auch dem Chef. Außerdem sollte der Chef sehr vorsichtig sein mit Drohungen bzw. Rumgezicke. Metzger, Fleischer aber auch Fleischereifachverkäufer/ innen sind sehr gesuchte Mitarbeiter. Der verschertzt sich sicherlich nicht die Mitarbeiter wenn diese mal ein paar Tage krank sind.

Du brauchst keine Angst zu haben. Du hast genau das richtige getan und hast dich krankschreiben lassen, gerade in den Beruf ist es doch wichtig. Ich darf selbst noch nicht mal mit den kleinsten Schnupfen zur Arbeit gehn, da ich in der Pflege bin.

Krankmeldung aufheben, wieder in die Arbeit?

Hallo ich bin wegen meines Kreuzbandrisses zurzeit krankgeschrieben! Jetzt schon die 6te Woche! Ich lerne Erzieherin und muss wieder in die Arbeit sonst bestehe ich meine Ausbildung nicht! Ich habe letzte Woche von meinem Arzt die Bestätigung zur Vollbelastung bekommen! Er hat mich jedoch noch einmal 4 Wochen krankgeschrieben! Mir geht es gut und ich muss ja auch wieder arbeiten! Wie kann ich diese Krankmeldung aufheben? Also das ich versichert bin, ich möchte nur nicht trotz Krankmeldung in die Arbeit gehen!

...zur Frage

Krankmeldung wenn einen der Chef heimschickt

Ich hab mal eine Frage... Da ich selten krank bin und mit sowas noch nicht wirklich viel zu tun hatte weiß ich nicht ganz drüber bescheid. War heute total erkältet in der Arbeit mit Schnupfen, Husten und etwas Halsschmerzen. Am Abend dann kurz vorm Gehn meinte der Chef dann zu mir ich soll doch morgen zu Hause bleiben, weils eh nur ein halber Tag ist und er nicht will dass ich richtig krank werde.

Muss ich mir dann trotzdem ne Krankmeldung holen oder kann ich das dann auch lassen?

Vielen Dank für jede hilfreiche Antwort :)

...zur Frage

Krank geschrieben wegen heftigem Stress auf der Arbeit

Ich bin für insgesamt 1 Woche krankgeschrieben, da ich auf der Arbeit so viel Druck auf mir hatte, dass ich einfach nicht mehr kann. Die letzten 2 Monate bin ich morgens schon mit Übelkeit und Angst zur Arbeit gegangen.

Heute ist der letzte Tag meiner Krankschreibung. Ich sollte noch erwähnen, dass meine Krankmeldung nervliche Ursachen hat, ich bin also nicht körperlich verletzt oder eingeschränkt.

Kann man in diesem Fall z.B. Einkaufsbummel oder ähnliches machen oder gibt das Ärger mit dem Arbeitgeber?

Danke schon mal für eure Antworten :-)

...zur Frage

Darf ich arbeiten gehen trotz Krankschreibung?

Ich war eigentlich 6 Tage krank geschrieben, aber mir geht es seit gestern eigentlich wieder besser, die Krankschreibung gilt bis einschließlich morgen. Kann ich dann wieder zur Arbeit oder soll ich morgen noch zu Hause bleiben? (ich mag meinen Job^^)

...zur Frage

Krankgeschrieben, gearbeitet, wieder krank - neue Krankmeldung?

Ich wurde von 21-23.09. Krank geschrieben... nun muss ich heute zur Arbeit weil Personal fehlt und ich auch kein unmensch bin und meine Kollegin alleine 12 Std arbeiten lassen will. Mir geht es jedoch immer noch nicht gut und es wäre besser die nächsten Tage daheim zu bleiben.

Muss ich mir eine neue Krankmeldung holen wenn ich heute wieder arbeiten war? oder kann ich sagen ''ich bin für morgen auch noch krank geschrieben, morgen komme ich nicht'' ?

Danke schon mal!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?