Erörterung Sollte Schule abgeschafft werden?

5 Antworten

Der Einleitungssatz muss Interesse wecken, indem du beispielsweise etwas aktuelles aufgreifst. Und dann solltest du eine Frage aufwerfen, die du erörterst, also, die du mit Hilfe von Argumenten von allen Seiten betrachtest. Und am Ende sollst du im Schluss aufgrund der genannten (!) Argumente eine eigene Meinung bilden und begründen. Dann kannst du zum Thema noch einen Vorschlag machen, wenn es passt.

Als Einleitung geht zum Beispiel:

Um die Ausbreitung des Corona Viruses zu verhindern, sind zur Zeit die Schulen in vielen Ländern der Welt geschlossen. Die Schulpflicht wird also dem Infektionsschutz untergeordnet. Das wirft die Frage auf, ob eine allgemeine Schulpflicht überhaupt noch zeitgemäß ist, und wenn ja, unter welchen Bedingungen.

Ich finde das übrigens ein sehr interessantes Thema, vor allem für Schüler. Was meinst du, bringt dir die Schulpflicht was?

Auch das wäre eine mögliche Einleitung:

Als Schüler habe ich Tag für Tag mit der Schulpflicht zu tun, denn ich muss zur Schule gehen, ob ich will oder nicht. Macht das überhaupt Sinn?

Dann fang mal an zu schreiben. Der Einleitungssatz schreibt sich nicht von alleine.

Für viele Schüler ist die Schule nervig und anstrengend. Doch es ist auch ein Ort wo Freundschaften entstehen und man fürs Leben lernt. Sollten wir dies wirklich der nächsten Generation verwehren?

ist die Schule eine veraltete Institution oder auch in der heutigen und zukünftigen Gesellschaft eine Notwendigkeit?

so einleitungssatz

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – man lebt halt xD

Unbedingt.

Onlinelernen ist in Schule und Uni viel besser.

Ich genieße es, nicht mehr im überfüllten Hörsaal zu sitzen und auch einmal um 21h abends eine Vorlesung hören zu können.

Besser geht es nicht.

Beste Gesundheit wünsche ich dir.

Pfiat di.

Was möchtest Du wissen?