Erörterung über das Thema Flüchtlinge?

4 Antworten

Deine Themen : Ursachen von Flucht, neues Leben anfangen, Flüchtlinge in Deutschland

Sind keine Erörterungsthemen in dem Sinnen
Es gibt Ursachen zur Flucht, an denen gibt es nichts zu diskutieren. Man kann sie nennen und erklären, aber da gibt es kein Pro und Contra

Neues Leben anfangen ist zu allgemein, da könnte man abwägen was das bringt, aber geht man von Flüchtlingen aus, die nicht grundlos ihre Heimat verlassen, ist das sehr einseitig. Man kann es aus der Sicht des Landes Deutschland machen, aber dann ist man im dritten Thema drin und hat das zweite kaum behandelt.

Wenn das eure Aufgabenstellung ist, würde ich auch nicht so ganz wissen wo ich anfangen soll.

Ein allgemeiner Einstieg wären Zahlen und Definitionen sowie Ursachen von Flucht, eben Sachen, die feststehen

ich glaube wir müssen allgemein über das theme Flüchtlinge reden, aber trotzdem danke

0

Was genau soll denn der Fokus sein? "Thema Flüchtlinge" ist viel zu allgemein. Es sollte schon eine oder mehrere konkrete Fragestellungen geben.

Ursachen von flucht

neue leben anfangen

"Flüchtlinge bei uns

0
@ABCDE254

Dann beginne mit einer oder mehreren bestehenden Definitionen von "Flüchtling"

0

Das ist zu politisch, lass das lieber

Hab ich auch mal gemacht, ich war nachher der Nazi der Klasse

Wenn das das Thema der nächsten Klausur ist, soll er die nicht schreiben oder wie soll er das umgehen?

0

Ich würde so allgemein wie möglich schreiben, wenn es unbedingt sein muss. Damals habe ich Grafiken aufgezeigt, so objektiv wie möglich darüber geschrieben etc. und wurde trotzdem in die hinterste rechte Ecke geknüppelt... Das ist einfach ein sensibles Thema.

0

Was möchtest Du wissen?