Erörterung Einleitung in Deutsch?

2 Antworten

Ich würde ganz anders beginnen (sehr beeindruckend für den Lehrer !! ; - )) ):

Geh zunächst auf den Begriff "Erörterung" ein, versuche, ihn zu definieren, erläutere die zwei grundsätzlichen ARTEN der E (frei / textgebunden) und die Wörter "Argument" und "Beispiel".

ERST DANN kreist du das eigentliche Thema ein: Auch hier würde ich den Lehrer beeindrucken, indem ich NICHT mit floskelhaften Allerwelts-Phrasen beginne, sondern die - angebliche !!! - Notwendigkeit von Sportnoten zitiere (!!) aus unterschiedlichen Kapiteln des Sport-SEK II - Curriculums. (Jene Begründungen sind leicht zu widerlegen...!)

(Obwohl Sportlehrer, bin ich GEGEN Sport-Noten, u.a. deshalb, weil sie äußerst subjektiv und somit HOCHGRADIG UNGERECHT sind - - - aber das ist eine andere Geschichte...)

KLÄREN (!!!) wirst du die Frage nie KÖNNEN !!! Es wird IMMER konträre Standpunkte geben !!!



pk

Etwas kurz. Würde dazu noch schreiben nicht jeder ist sportlich und wird deshalb benachteiligt etc

aber das sind ja dann die Argumente und die kommen doch erst im Hauptteil

1

Was möchtest Du wissen?