Erklärung der Begriffe Isotherm und Anisotherm?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

iso = gleich
therm = warm
isotherm = "gleichwarm" und das bedeutet, über die Systemgrenzen geht keine Wärme. Eselsbrücken: Isolierflasche, Thermoskanne.

an= un-
anisotherm = "ungleichwarm" und das bedeutet, über die Systemgrenzen geht Wärme.

Der von Rankine eingeführte Begriff adiabatisch bedeutet soviel wie "nicht hindurchtretend". Deshalb kann man sagen: In einem isothermen System laufen adiabatische Prozesse ab. Isotherm bezeichnet die Systemgrenze und adiabatisch, was das für den Prozess bedeutet. Beide Begriffe gehören zusammen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?