Was bedeutet adiabatisch?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Adiabatisch das ist die Temperatur-Abnahme mit der Höhe. Sie beträgt 1 Grad pro 100 m. Stichpunkt Trockenadiabate!

Ahaaa. Danke :)

0

Bei der adiabatische Erwärmung wird einem Gas oder Gasgemisch Energie durch Druckzunahme (Verdichtung) zugeführt, so daß sich dieses gas oder Gasgemisch erwärmt.

Druck: p=1(V1/V2) hoch 1,4

(V1/V2) hoch 1,4 ist der Multiplikator für den Druck. 1,4 ist das Verhältnis der spezifischen Wärme von Luft unter Druckzunahme und ohne Druckzunahme, also wenn sich das Gas frei Ausdehnen kann.

Temperatur: t=293°K(V1/V2) hoch 0,4 (bei 20°C)

(V1/V2) hoch 0,4 ist der Multiplikator für die Temperatur.

0,4 ist die Differenz der spezifischen Wärme von Luft unter Druckzunahme und ohne Druckzunahme, also wenn sich das Gas frei Ausdehnen kann.

Bei der adiabatische Erwärmung wird einem Gas oder Gasgemisch Energie durch Druckzunahme (Verdichtung) zugeführt, so daß sich dieses Gas oder Gasgemisch erwärmt.

Druck: p=1(V1/V2) hoch 1,4

(V1/V2) hoch 1,4 ist der Multiplikator für den Druck. 1,4 ist das Verhältnis der spezifischen Wärme von Luft unter Druckzunahme und ohne Druckzunahme, also wenn sich das Gas frei Ausdehnen kann.

Temperatur: t=293°K(V1/V2) hoch 0,4 (bei 20°C)

(V1/V2) hoch 0,4 ist der Multiplikator für die Temperatur.

0,4 ist die Differenz der spezifischen Wärme von Luft unter Druckzunahme und ohne Druckzunahme, also wenn sich das Gas frei Ausdehnen kann.

wenn etwas über einen längeren Zeitraum bis zum Gipfel eines Berges pro 100 m um eine bestimmte Temperatur ansteigt oder sinkt

Was möchtest Du wissen?