Temperaturamplitude zum bestimmen der Koninentalität?

2 Antworten

Je größer die Temperaturamplitude ist, umso größer ist die Kontinentalität. Beispiel: Dublin Januar +4,5° Juli +15,3° geringe Amplitude, (9,8°) maritimes Klima. Ottawa Januar -10,8° Juli +20,5° große Amplitude (31,3°) kontinentales Klima. Das kommt daher, dass sich das Land im Winter stärker abkühlt und im Sommer stärker erwärmt als das Meer.

Genau; dabei liegt Dublin sogar noch etwas nördlicher als Ottawa.

0

Eine hohe Temperaturamplitude ist normalerweise ein Anzeichen für ein kontinentales Klima. Bei einem maritimen Klima wäre die T.-Amplitude klein, da durch die große Speichermasse der Meere die Höchst- und vor allem die Tiefstwerte "gedämpft" und ausgeglichen werden.

http://www.wetter.net/lexikon/amplitude.html

Was möchtest Du wissen?