Erfahrungen zu kentaur sätteln?

5 Antworten

Hallo, ich habe auf meiner Haflinger-Stute seit 7 1/2 Jahren einen Kentaur Dressursattel. Da wir insgesamt 4 Haflinger haben, habe ich auf den anderen Pferden andere Sättel (Wintec, Sylka, etc.), aber mit keinem davon komme ich so gut zurecht wir mit dem Kentaur. Der Sattel schiebt Deinen Körper schon allein durch seine Form in die Position, wie er sein muss. Ich bin total begeistert. Sogar so begeister,t dass ich für unseren Wallach jetzt den gleichen gekauft habe, und zwar den Medea II. Den lasse ich jetzt von einem Sattler anpassen und dann bin ich glücklich, bereits 2 meiner Pferde mit dem Kentaur Dressursattel reiten zu können.

Ich persönlich habe diese Marke noch nicht genutzt. Allerdings ist eine Freundin sehr begeistert davon. Sie sagt, dass sie persönlich sich sehr wohl darin fühlt und der auch ihrem Pferd, welches einen recht schwierigen Rücken hat, sehr gut angepasst werden kann.

Leider kann ich dir nicht mehr dazu schreiben, aber sie sagte, sie würde so einen Sattel immer wieder kaufen...

Kentaur hat sich gut etabliert und das Preisleistungsverhältnis der Tschechischen Marke passt wirklich gut und kann mit Euroriding etwa gleich gestellt werden. Manche Verarbeitungsmerkmale gefallen mir nicht, aber das sieht nur das geschulte Auge und hat rein kosmetischen Charakter. Technisch sind sie mir zu konservativ.

Du machst nichts falsch, wenn Du Dir einen kaufst.

Was möchtest Du wissen?