Hat jemand einen Dressursattel von Kentaur, wollte mal Wissen wie zufrieden ihr damit seit.?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hello, 

ich habe einen Kentaur Elektra und bin damit eigentlich sehr zufrieden. Trotz der großen Pauschen hat man genug Bewegungsfreiheit (ist also keine Sitzprothese), das Leder hat eine super Qualität und das Preis-Leistungsverhältnis ist echt kaum zu toppen und ist lt. meinem Sattler auf einem qualitativen Niveau wie Prestige anzusiedeln. Der Baum liegt auch schön, verzieht sich nicht. Ein toller Sattel, wenn er dem Pferd passt. Die Sitzfläche (ich habe das Modell mit tiefem Sitz) ist sehr weich und das doublierte Leder ist sehr griffig. 

Aber: Der Sattel ist oben sehr breit und nicht so schön tailliert. Wenn du nicht wirklich locker in der Hüfte bist, kann es passieren, dass du anfängst, mit den Oberschenkeln zu klemmen. Das Problem hat meine Schwester, wenn sie meine Stute mal reitet. Der Schnitt verleitet leider sehr dazu. Probiere ihn einfach mal aus. Mir gefällt er sehr gut!

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sChrissi
11.03.2016, 13:07

Vielen Dank für die Info!

Ich hatt den Sattel jetzt ca. eine Woche zum testen. Ich bin genau deiner Meinung. Ich habe mich allerdings jetzt gegen diesen Sattel entschieden, da es nicht 100%ig das richtige war für mich. Aber ein tiefer Sitz und weiche Pauschen sind mir sehr wichtig. Mein Pferd ist nicht so einfach auszusitzen. Leider war das der Grund, wo ich nicht ganz mit klar gekommen bin.

LG

1

Was möchtest Du wissen?