Er verlĂ€sst mich weil ich ihm zu ruhig/brav bin 😔?

17 Antworten

Zunächst einmal: Ich bin ein Junge (18), der perfekt auf deine Selbstbeschreibung passt (denkend, zurückhaltend, ruhig, kein Alkohol).

Würde mich nun eine Freundin verlassen, weil sie das zu langweilig fände, so würde ich sie gehen lassen und Kontakt abbrechen; ein solches Verhalten ist in meinen Augen unentschuldbar. Ich würde sämtliche Kontaktdaten löschen und versuchen, sie zu vergessen.

Mein Rat: Lass' ihn gehen und nie wieder zurückkehren.

Letztendlich ist es aber deine Entscheidung...

Ich werde den ganzen "bleib wie du bist/andere sind die Schweine, nicht du/soll er doch gehen wenn er dich nicht so will wie du bist" Quatsch bei Seite lassen.

Du hast zwei Möglichkeiten: 1. Du suchst dir einfach einen ruhigen Freund, oder einen, der auf ruhige Frauen steht. 2. Du versuchst etwas spontaner und verrückter zu werden. Es wird als charismatisch empfunden, wenn man unberechenbar ist, so lange es nicht zu übertrieben ist, dass es nervt.

So Etwas kann man trainieren. Ich vermute mal, dass du recht schüchtern bist. So kannst du Selbstbewusstsein lernen:

  • Sprich Leute auf der Straße an und frag sie nach der Uhrzeit.
  • Lache lauter als deine Freunde wenn ihr in einer Gruppe unterwegs seit und gerade ein Witz erzählt wurde
  • Mache wildfremden Leuten Komplimente und geh dann weiter

Wenn du dich jedoch lieber für Option 1 entscheidest, da es einfacher ist, bedenke, dass solch "verrückte" Mädchen nicht so sind um Jungen ab zu bekommen, sondern weil es ihnen Spaß macht. Lass dich also einfach mal drauf ein und sei mal so verrückt.

Nein du bist gut wie du bist. Lass dich nicht verbiegen für jemanden der es nicht wert ist.
Er mag Crazy Frauen mehr, dann ist das halt so. Heißt aber nicht das alle Männer das wollen.
Es gibt daher durchaus Männer die auch eine ruhige Frau an ihrer Seite haben wollen und evtl. selber so sind.

Ps. Bin selber immer jemand gewesen die ruhiger und vernünftiger ist. Hab auch oft gedacht das ich langweilig bin als ich jung war. Dann habe ich meinen Freund kennengelernt und er ist auch eher der ruhige und brave. Also konnten wir Beide "langweilig" für uns sein ;)

Das wichtige ist, das du dich nicht unterkriegen lässt. Er konnte das Gute an dir und deiner ruhigen Art nicht sehen. Heißt aber nicht das alle Männer das nicht können.

Ausrede, wahrscheinlich hat er einen anderen Topf auf dem Herd und will die Schuld schnell auf dich schieben, damit du nicht drauf kommst und die Schuld bei dir siehst. Viele Männer wünschen sich das, wie du bist oder meinst du, die wollen alle nur crazy Chaos- und Feiervolk, mitnichten. Such dir einfach einen Partner, der zu dir passt und deine Art zu schätzen weiß :) Gruß

Mach dir keinen Kopf, er weiß dich einfach nicht zu schätzen. Ich persöhlich mag den ruhigeren Frauen-Typ lieber. Mehr Zuneigung, Vertrauen, Ruhe und weniger Stress :D

Was möchtest Du wissen?