Enrgieumwandlung mit Wasser und zugehöriges System erklären?

Bild 1 - (Schule, Physik, lernen) Bild 2 - (Schule, Physik, lernen)

1 Antwort

Beim Speicherkraftwerk muss zuerst Energie aufgewendet werden um das Wasser in einen höher gelegenen Speicher zu pumpen. Das im Speichersee befindliche Wasser hat die Lageenergie=potentielle Energie (augrund der Höhe) inne, die die Pumpen aufgebracht haben.

Wenn das Wasser nach unten strömt, wird mit den Turbinen die gespeicherte Energie umgewandelt.

Beim zweiten Bild braucht es das nicht, da das Wasser von selbst anströmt.

Beim ersten Bild ist die Bewegungsenergie=kinetische Energie aufgrund der Fallhöhe höher als bei dem anströmenden.

Bei der Elektroenergie muss man betrachten, ob und wenn ja welche Energie vorher aufgewendet wurde (Reibungsverluste jetzt mal ausgenommen). Durch aufgestautes Wasser (Stausee) bzw. bei dem anströmenden, braucht man vorher ja keine Energie aufwenden, beim Pumpspeichersee ja schon.

Daher würde ich sagen, dass die reine elektrische Energie bei der Anströmung höher ist als beim Pumpspeicher.

Wenn du einen entsprechend hoch gelegenen Stausee hast, bekommst du natürlich entsprechend mehr Energie.

Hilfe indirektes Angebot in der Grundschule

Hallo zusammen

Ich muss mir für eine Zwischen Prüfung ein Indirekt Angebot überlegen. Die Kinder sind im Grundschulalter.

Ich hab mir natürlich schon gedanken gemacht und im internet fleißig gesucht aber jetzt bin ich am dem Punkt gelangt wo mir auch nichts mehr einfällt. Vielleicht könnt ihr mir helfen und mir ein paar Tipps und Denkanstöße geben. Ich habe alles schon geplant aber mir fehlt eine Erweiterungsmaterial.

Ich soll etwas machen mit den Kindern aber nichts anleiten. Es sollte ein außergewöhnlichen Material sein mit denen Kindern sonst nicht spielen. Ich habe mir schon eine cooles Experiment überlegt mit Wasser aber ich brauche noch ein Bewegungs Angebot.

Ich hab mir überlegt mit den Kindern Toilettenpapierrollen hinzustellen und als Zusatz Material hab ich mir Wäscheklammern überlegt die können das Toilettenpapier zusammen halten. Allerdings ist das alles ein wenig dürftig. Hat jemand noch eine Idee was man noch dazu nehmen könnte????? Ich bin auch für ne andere Idee dankbar irgend wie komm ich nicht weiter....

Übrings das Toilettenpapier wird danach nicht weggeschmissen sonderen weiter verarbeitet im Kreativen Bereich :D

Danke für eure Hilfe im voraus:D :D

...zur Frage

ERP-System?

Hallo,

kann mir jemand erklären wie ein SAP ERP-System funktioniert, da ich es nicht genau verstehe.

Danke

...zur Frage

Was ist das "Free key system"?

Könnte mir das mal einer fix und grob erklären :p?

...zur Frage

Warum rechnet man diese Physikaufgabe so?

Ich verstehe die d) folgender Aufgabe nicht? Könntet ihr mir die erklären? Wäre wirklich super nett, da ich in ein paar Tagen eine Physik Arbeit schreibe. Ich hätte dann noch eine 2 Frage, die aber nicht zu der Aufgabe gehört (Frage steht unten). Vielen Dank im Voraus.

Eine 'Federkanone' mit D=100kN/m wird 50cm zusammengepreßt a) Wie groß ist die Spannernergie? 1/2100000N/M0.5m^2=12500N b) Beim entspannen beschleunigt die Feder einen Körper mit 150kg Masse lotrecht nach oben. Welche Höhe erreicht der Körper? 12500N=150kg10N/kgh, h= 8.33333m c) Mit welcher Geschwindigkeit schlägt der Körper wieder auf dem Boden auf? 1/2v^2150kg=12500N, v=12.91m/s d) Welche Masse müsste der Körper besitzen um mit einer Geschwindigkeit von v=50km/h aufzuschlagen? Das rechnet man vermutlich so: 12500N= 1/2(125/6m/s)^2m, m=129,6kg Aber warum kann man das so rechnen??? Die potentielle energie ist doch von den Masse abhängig. Die pt. Energie müsste doch dann eigentlich 129,6 * 10 125/6 m/s betragen. Mann kann doch nicht einfach dem Körper eine Masse zuteilen und dann sagen, dass die potentielle Energie gleichbleibt oder?

Zweite Frage: Als was definiert man ein Abgeschlossenes System (wo die Energien gleich bleiben, also wo keine Energie verloren geht)?

...zur Frage

Heizung entlüften - keine Luft kommt heraus?

Ich wohne seit kurzen in einem Dachgeschoss-Neubau. Die Heizungen sind neu am System angeschlossen und rauschen, gluckern wie wild. Inzwischen hat sich die Lage etwas beruhigt (Der Druck wurde auch neu angepasst und Wasser zugefügt), dennoch finde ich die Heizungen ziemlich laut für das wie es eigentlich klingen sollte. Natürlich ist noch jede Menge Luft im System. Beim Entlüften hört man allerdings überhaupt kein zischen und ab einem gewissen Punkt zu dem ich aufdrehe kommt nur noch Wasser.

Jemand Ideen, was ich machen kann?

...zur Frage

Abbau von Ethanol in der Leber (Chemie/Biologie)

Kann mir jmd. erklären für was das NADH und H+ am Ende steht? Und wieso braucht man bei der umwandlung von Acetaldehyd zu Essigsäure noch Wasser als Reaktionspartner und bei der Umwandlung von Ethanol zu Acetaldehyd nicht?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?