Englischkurs-Arbeitsamt

2 Antworten

Ein Englischkurs durch das Arbeitsamt ist nicht so schwierig zu bekommen. Es gibt einen zertifizierten Kurs bei Wall Street English für Menschen in dieser Situation. Ich hatte einen Termin bei WSE in Schwabing, München und sie haben mir geholfen, alles für das AfA vorzubereiten. Mit den Unterlagen bin ich dann zu meinem Arbeitsamtberater und wir haben alles zusammen besprochen. Da Englischkenntnisse in meinem Job vorausgesetzt werden, habe ich einen Bildungsgutschein für einen 3-Monatigen Kurs bekommen. Die Unterstützung war super und im Kurs hab ich viel gelernt. Ich kann euch das nur empfehlen. Wenn du noch Fragen hast oder mehr wissen wills, schickt mir einfach eine Email - artjom volkov85 gmail.com, ich antworte Euch gerne und gebe dir die Kontaktdaten von meiner Beraterin bei Wall Street Englisch.

Hallo,

wenn du arbeitssuchend gemeldet bist, zahlt das Arbeitamt in der Regel. Sprich mit deinem Berater.

Bist du aber in Arbeit, zahlt das Arbeitsamt nicht. Manchmal hat man Glück und der Arbeitgeber zahlt einen Englischkurs oder gibt einen Zuschuss zum Englischkurs. Bei der Steuererklärung kann man Fortbildungskurse absetzen; ggf. eine Bestätigung des Arbeitgebers beilegen.

:-) AstridDerPu

Danke für die Antwort !

1
@kev920

Muss man da was in der Hand haben das man Englischkenntnisse dafür braucht?

1

Was möchtest Du wissen?