Maßnahme zur Aktivierung und beruflichen Eingliederung Arbeitsamt Habt ihr Erfahrungen hat jemand so was schon mal gemacht?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

War 6 wochenlang in einer. Mo-fr von 8-17 uhr da ich beim amt als vollzeitsuchender gemeldet war. Wenn man will kann man dort wirklich was erreichen und dir wird bei deinen bewerbungen usw geholfen. Wenn man nicht will sitzt du dort einfach nur die zeit ab. Wir konnten wie wir wollten racuherpausen machen oder einfsch im internet surfen,handy rumspielen usw. Hat dort niemanden interessiert. Die ersten 2 tage habe ich meine bewerbungen optimiert und an den restlichen tagen meine bewerbungen abgeschickt. Der zeitaufwand für diese waren 1-2 stunden täglich. Die restliche zeit habe ich dann auf netflix verbracht oder irgendwas anderes um die zeit totzuschlagen. Bei mir waren es aber auch einfach zu viele stunden am tag,in denen man nicht wusste was man tun soll nachdem man die passenden stellen angeschrieben hat. Das kann bei dir ganz anders ablaufen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?