Englische Aussprache des Namen "Timo"

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Timo wäre die deutsche Version von Timothy, lass Dich doch dort so nennen.

"Timo" ist ja bekanntlich nur die Kurzform des Namens Timotheus.

Für "Normalamerikaner" solltest Du Dich schlicht "Tim" nennen oder ganz vornehm "Timothy".

Hallo,

mit der Aussprache von Eigennamen ist das immer so eine Sache.

Unter folgendem Link kannst du den Namen eingeben, auf listen! klicken und sie dir (UK + US) ansagen lassen:

http://www.acapela-group.com/

:-) AstridDerPu

Man müsste Dich Tee-Mow schreiben, damit die das richtig ablesen können.

Timo ist im Deutschen und im Englischen eine Abkürzung - dort Timothy, hier Timotheus.

Trotzdem sprechen auch wir ja englische Vornamen original aus. Heißt jemand John, sagen wir auch John und nicht Johannes. So sollte es umgekehrt auch sein. Es ist auch für Amis kein Problem, dich Timo zu nennen.

Die meisten Amerikaner würden kein Problem dabei haben. Namen sind Namen, die übersetzt man üblich nicht.

Tim sollten auch Amerikaner aussprechen können.

Was möchtest Du wissen?