Englisch verbessern durch Radio hören / Fernsehen. Erfahrungen? Welche Sender / Programme?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Das funktioniet super. Ich habe vor 5 Jahren damit angefangen und war dabei erst 12. Innerhalb von wenigen Monaten hatte ich einen doppelt so großen Wortschatz wie die anderen in meiner Klasse und konnte Grammatik die wir noch gar nicht behandelt hatten. Wenn du älter bist als 12 klappt das wahrscheinlich noch schneller. >Ich mache das immer auf youtube. Ich schaue talkshows, wie Ellen Degeneres, Oprah und >Tyra Banks, Larry King,... und auch viele Reality shows. Besonders empfeheln kann ich 19 kids and counting, extraordinary people, sister wives und so viuel mehr. >Es gibt wiklich auf youtube so viele interessante englische Programme. Viel Spass :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lahoradelahora
13.07.2013, 12:21

Ich bin begeistert von den extraordinary Folgen! voll der gute Ratschlag! Ellen Degeneres schau ich wie gesagt schon immer selber oder eben andere Dinge! Ich werd weitersuchen und weiterschauen! Danke für den tollen Ratschlag!! :)

0

Alle englisch sprachigen Radiosender kannst du kostenfrei auf der jeweiligen Seite anhören, google einfach mal nach jeweiligen Sendern, hab da jetzt keinen im Kopf! Durch TV Sendungen oder Filme kannst du auch sehr gut Englisch lernen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lahoradelahora
12.07.2013, 14:16

Ich zapp mich mal durch, danke dir!

0

Hi lahoradelahora,

ich hab mein Englisch auch verbessern können, indem ich mir Serien und Filme auf Englisch angeguckt hab. Auch welche, die ich noch nicht kannte. Ich finde es wichtig, dass du dir auch englische Untertitel einstellst dabei. Dann siehst du, wie die Wörter geschrieben werden bzw ausgesprochen.

Ich hab einfach das geguckt, was wir da hatten und bei Audio und Untertitel englisch eingestellt. Also zB How I Met Your Mother oder so. Am besten etwas, das dir gefällt, denn wenn du Spaß dabei hast, geht es viel schneller.

LG und viel Erfolg!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lahoradelahora
12.07.2013, 14:43

So werd ichs wohl machen... gerade mit Untertiteln gestaltet sich das oft ohne Probleme. Auch wenn es manchmal anstrengend ist mitzulesen ;-) Aber ich muss mir ja keinen Stress machen und trotzdem kann ich was lernen :-)

Hast du denn auch dein Vokabular dadurch deutlich aufbessern können?

Danke für deine Antwort und LG! :)

0

Durch Fernsehen geht das sehr gut. Du wirst doch bestimmt DVDs oder BluRays haben. Da ist in der Regel immer auch der englische Ton drauf. Erst den Film in Deutsch ansehen und dann einige Tage später in englisch. Oder in englisch mit deutschen Untertiteln. Auch das kann man einstellen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lahoradelahora
13.07.2013, 12:30

Ich bin eher der Fan deutscher Filme ohne Synchronisationen mit deutschen Schauspielern. Ich habe kaum DVD´s weil ich sonst sehr wenig Filme sehe. Bin eher an Diskussion oder Dokus interessiert. BluRays, keine Ahnung :O

Ich muss sagen das mit den Untertiteln hab ich schon öfter probiert, manchmal lenken die zu sehr ab und alle Wörter bleiben dann auch nicht hängen...

Bin leider kein Sprachengenie :(

0

ich hab das auch gemacht und es hat mir wirklich viel gebracht. Fang doch mal mit den DVDs an, die du daheim hast - oder du schaust dir deine Lieblingsserien oder Filme im Internet an. Für den Anfang am besten Sachen, die du schon einigermaßen kennst, dann kannst du leichter folgen und dir die neuen Wörter erschließen. Die einschlägigen Seiten findest du über Google mit Suchbegriffen wie "free Video stream".

Wenn dir das mit der Legalität auf den Seiten zu heiß ist, versuchs mit YouTube.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lahoradelahora
13.07.2013, 12:26

an youtube bin ich dran, schon länger, free video stream hört sich schon interessanter und aktueller an, aber eben auch nicht immer lega :/ wobei wir beim problem wären!

0

Hallo,

ich empfehle BBC Radio 4 extra (http://www.bbc.co.uk/radio4extra)

Passive Berieselung allein reicht aber nicht, man muss auch selbst aktiv werden, um sein Englisch zu verbessern.

Deshalb sind andere Lernmethoden, wie

  • Reisen ins englischsprachige Ausland

  • Vokabeln regelmäßig in kleinen Portionen lernen, dabei nicht nur stur auswendig lernen, sondern auch Wortfamilien und Beispielsätze bilden, mit Präpositionen, grammatikalischen Besonderheiten usw. lernen

  • Vokabeln mit allen Sinnen (sehen, hören, riechen, schmecken, fühlen/anfassen)

  • und am besten auch noch sprechen, singen, rappen, rhythmisch, in Versen und turnen (typische Handbewegung) lernen

  • Vokabeln spielen(d lernen): Stadt, Land, Fluß auf Engl., wer weiß die meisten engl. Namen d. Tiere?, Teekesselchen, Taboo, Memory, Bingo, Scrabble uvm.

  • Auch privat, mit Freunden, Familie usw. Englisch sprechen und Alltagssituationen nachstellen: Tagesablauf, Kochen, Einkaufen, Arzt, Kino, Theater, Krankenhaus, Bäcker, Museum, Bahnhof, Flughafen, Hotel, Restaurant usw.

  • englische Bücher, Zeitungen, Zeitschriften lesen

  • englisches Fernsehen und englische Videos schauen

  • englisches Radio und englische Podcasts hören

    • BBC im Internet, mit Podcast Download

    • Englisch ganz leicht - Der neue Hörkurs, Hueber

    • BBC Podcast 6 Minute English (bei Goggle eingeben + dem Link folgen)

    • Podcastarchiv: Business Spotlight Podcast - podcast.de/podcast/2756/archiv/?seite=11

    • Randall's ESL Cyber Listening Lab (bei Goggle eingeben + dem Link folgen)

    • autoenglish.org/listenings.htm

  • englische Sprach- und Konversationskurse, Stammtische besuchen (z.B. VHS)

  • Skype einrichten und englische Muttersprachler als Gesprächspartner suchen

  • englische Brieffreunde suchen

  • englisches Tagebuch schreiben

  • Grammatik täglich 10 - 15 Minuten üben: ego4u.de + englisch-hilfen.de

ebenfalls wichtig und richtig.

Beim Filme schauen jedes Mal zu stoppen, aufzuschreiben und nachzuschlagen wird schnell lästig und verdirbt den Spaß an der Sache. Ich würde nur dann anhalten und Vokabeln bzw. Phrasen nachschlagen, wenn du ganz lange Sequenzen nicht verstehst.

Wenn überhaupt, würde ich nur ein paar catch phrases (feststehende Redewendungen) aufschreiben.

Nutze Filme für das Hörverständnis und die Sprachmelodie, nicht zum Vokabeln lernen. Da gibt es bessere Methoden (siehe oben).

Bedenke bitte auch Übung macht den Meister, wie beim Lesen übrigens auch. Anfangs wird es schwierig sein, aber mit der Zeit hört man sich ein und es wird leichter.

Ob es dir leichter fällt, wenn du - so die Möglichkeit besteht - Filme mit Untertiteln schaust, musst du für dich ausprobieren. Oft lenken diese eher ab, als dass sie helfen.

:-) AstridDerPu

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lahoradelahora
13.07.2013, 12:25

Wow, so viele tolle Tipps! Wirklich toll! Habe bisher nur über google ("Randall's ESL Cyber Listening Lab") gefunden und muss sagen es macht echt spaß und ich hab mich angemeldet, nur bin ich geizig und möchte nach der Anmeldung und Übung nichts bezahlen. Ich glaube aber das Leute, die dafür bereit sind was auszugeben, damit keine Fehlinvestition machen, v. a. dann nicht wenn sie fleißig.

Alle anderen Tipps von dir werde ich mir später anschauen. Jetzt habe ich mir erst einmal ein paar "Extraordinary People"-Dokus auf youtube vorgenommen die mir ein anderer User empfohlen hat. Wirklich sehr hilfreich, v. a. die Folge "The Girl who never ate" war sehr sehr gut verständlich!

Später werde ich mal eine Weile bbc4 hören :-) Danke für deine Mühe, hast damit sicher nicht nur mir weitergeholfen!

LG

0

also eigentlich würde ich dir empfehlen erst einmal filme oder dvd´s die du kennst auf englisch zu gucken weil du dir dann bestimmte wörter oder sätze einfach besser merken kannst wenn du sie schonmal gelernt hast. woher sollst du denn dein englisch verbessern wenn du einen nachrichtensender guckst wo die zwar englisch sprechen das du aber nicht ganz verstehst? das bringt die doch auch nichts! also entweder filme gucken, bücher lesen oder einfach mal wieder kleine sachen wiederholen:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lahoradelahora
12.07.2013, 14:15

Als gewisse Sachen versteh ich ja doch, ich hoff nur immer aus dem Kontext dann Sachen zu lernen. Nur merk ich, dass mir dass dann doch zu hoch ist... Schaue z. B. The Ellen Show auf youtube ;-)

0

Muss es unbedingt ein Sender sein? Ich gucke immer meine Lieblingsfilme auf Englisch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lahoradelahora
12.07.2013, 14:16

sind die dann noch besser als auf deutsch synchronisiert? ;-) Dazu fehlt mir das Kleingeld :/

0

Was möchtest Du wissen?