empfindliches pferd tobt auf koppel und paddoock

3 Antworten

Aktivstall, da ist Dein Pferd den ganzen Tag in Bewegung und muss nicht austicken, um den Bewegungsdrang zu befriedigen. Pferde sind LAUFTIERE!!!

Ja - lass sie länger drausen dann hören die dieses Herumgetobe im allgemeinen auf. Ein Pferd das die ganze Zeit vor sich hin laufen kann hat selten Grund dazu herumzutoben.

Empfindlich sind Pferde normalerweise nicht - sie werden von ihren Menschen erst empfindlich gemacht - z.B. mit Bandagen und Gamaschen um die Beine, mit Decken auf dem Rücken, mit Boxenhaft den ganzen Tag und die ganze Nacht lang, mit Einzelkoppelhaltung und natürlich nicht artgerechter Haltung.

Solange du dein Pferd die ganze Zeit in einer Box hälst, solange wird sie beim ersten rauskommen erst mal ihre Muskeln dehnen wollen. Nach 3 Stunden auf der Schulbank möchtest du dir doch auch gerne die Beine vertreten, oder?

Das ist für mich Tierquälerei! Ein Pferd steht den ganzen Tag in der Box, kann sich nicht rühren, und wenn es dann mal Dampf ablassen will und mit den Kollegen toben (das ist normal!!!) muss es wieder in den Stall.

Lass das Pferd doch toben. Und geht mit ihm zum Tierarzt, der soll da noch ein Wörtchen mitreden. Aber einsperren geht mal gar nicht!

Was möchtest Du wissen?