Empfehlenswerte Schlafsäcke für Motorradtouren?

1 Antwort

Erstmal würde ich keinen Schlafsack aus Militärbeständen empfehlen, viele Leute kommen mit dem Argument "das hält ewig" aber ich weiß nicht was die mit ihrem Schlafsack machen wollen, rumschmeißen? Schlitten fahren? Und sonst sind die meistens keine besonders gute Qualität und oft stimmt P/L nicht so.

Auf Amazon gibt es den: "AEGISMAX Gänsefedern 800 Füllkraft Daunenschlafsack Ultraleichter Daunenschlafsack für Rucksacktouren 3°C Komforttemperatur" für 130€, der scheint ganz gut zu sein, wurde auch schon in mehreren Youtube Kanälen empfohlen und Daune lässt sich halt kleiner als Kunstfaser komprimieren. Daune ist nur empfindlicher gegenüber Feuchtigkeit aber ich geh mal davon aus dass du deine Motorradtouren hauptsächlich im trockenen machst.

Sonst habe ich mir von meiner Recherche nach Schlafsäcken auch für Motorradtouren noch ein paar gemerkt, da könnte was dabei sein:

  • 70€, 2°, 9L, Kunstfaser, Vango Nitestar Alpha 250
  • 100€, 4°, 7L, Kunstfaser, Alvivo Light 0
  • 90€, 7°, 4L, Kunstfaser, Grüezi Bag Cloud Mumie Steinbock IV

Ich muss nur schreiben, ich habe keinen der hier empfohlenen Sschlafsäcke persönlich getestet oder auch nur gesehen, ich habe mich dann doch für einen deutlich teureren Schlafsack von Cumulus entschieden. Ist heute angekommen, jetzt wird er mal getestet. Bisher bin ich aber begeistert.

Woher ich das weiß:Recherche

Auf meinen Touren wird es schon auch mal nass, Ausrüstung und Klamotten befinden sich aber in einem wasserdichten Packsack, somit ist dieser Punkt zumindest beim Transport irrelevant. Es geht also nur um die Kondensfeuchtigkeit in der Nacht, wenn es kalt wird. Wenn ein Schlafsack aber für diese Temperaturen geeignet ist, wird man da wohl kaum ein Problem mit der Feuchtigkeit haben, sonst wäre er für den Bereich nicht geeignet.

Die vier Modelle werde ich mir mal genauer anschauen, auch wenn ich nicht über Amazon bestelle. Wenn die was taugen, wird es die wohl auch auf anderen Seiten geben.

0
@Shalidor

Ja, ich meine noch habe ich keine persönliche Erfahrung mit Daunen (außer mit einer Jacke), man muss halt etwas mehr aufpassen aber Daunenschlafsäcke kann man schon im nassen verwenden denke ich. Die Daunen meines Schlafsacks sind hydrophobisch beschichtet und das Außenmaterial ist wasserabweisend, sind aber eher Premiumfeatures. Alle außer den Aegismax Schlafsack habe ich auf anderen Webseiten gefunden.

0