Eltern von Beziehung erzählen(Angst vor Reaktion)?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Also ich als Mädchen -oder eher junge Frau- habe die Erfahrung gemacht, dass Eltern auf den Beginn einer neuen Beziehung ihres Sohnes unbesorgter reagieren als auf den Beginn einer neuen Beziehung der Tochter. Wie gesagt: Erfahrung meiner seits.

Taste dich vorsichtig heran. "Ich hab ein Mädchen kennen gelernt mit der ich mich echt gut verstehe u.s.w." oder "Es gibt ein Mädchen in unserer Clique. Ihr Name ist xyz und wir verstehen uns echt gut. Ich mag an ihr u.s.w."

Oder wäge ab welchem Elternteil du dich eher anvertrauen kannst. "Hey Mama/ Hey Papa ich hab mich in ein Mädchen verliebt u.s.w."

Erzähl etwas von ihr und gestalte ein Bild von ihr. Also ich meine nicht, dass du jetzt singen oder malen sollst. Deine Eltern sollen einen neutralen Eindruck von ihr erhalten.

Hab keine Angst. Viele Eltern freuen sich auch für ihre Zöglinge wenn sie das erste Mal verliebt sind. Hab Mut!

Alles Liebe (:

Also, es kommt ganz auf den Charakter deiner Eltern an.
Wenn du Angst hast, solltest du es quasi so andeuten "Wie würdet ihr es finden wenn ich eine Freundin habe?".. 

Sie werden dir mit hoher Wahrscheinlichkeit vernünftig antworten und wenn die sagen "nicht schlimm" oder so etwas in der Art kannst du es Ihnen ruhig beichten. :)

Ich bin w15 und habe meinen Eltern erzählt [sie sind sehr, sehr chillig] dass ich mich mit einem Jungen treffe. Darauf hin meinten meine Eltern halt wer es ist und wie alt. Dann habe ich das gesagt und das Thema war zu Ende. Ne halbe Stunde später bin ich halt in die Stadt und hinterher, als meine Eltern mich abgeholt haben, bin ich Hand in Hand mit ihm zum Auto gegangen :) Gesagt hat keiner meiner Eltern wirklich was und ich hatte halt mega Angst vorher denen das zu sagen..

Was möchtest Du wissen?