Eltern verleugnen?

5 Antworten

Sag es ihr. Wenn du dich nicht traust dann schreib es ausführlich in einem Brief an sie, also mit Begründungen und so - und wie du mittlerweile darüber denkst, das es dir jetzt wahnsinnig leid tut und peinlich ist das du diese Lüge aufgetischt hast aus Scham.

Sie wird dir nicht den Kopf abreißen (können). Entweder sie respektiert deine jetzige Ehrlichkeit und lernt mit der Zeit damit umzugehen das du sie belogen hattest... Oder aber sie wird damit nicht klar kommen das du ihr die Lüge aufgetischt hast.

Aber je länger du wartest, möglicherweise bis es von alleine auffliegt, um so größer ist die Wahrscheinlichkeit das diese Lüge eben irgendwann nicht mehr verzeihbar ist.

Hoffentlich erfahren deine Eltern nie davon. Mal ehrlich, ich würde mich für mein Kind schämen wenn es sich so sehr für mich schämen würde das es mich verleugnet. Denn dann wüsste ich das ich wohl vielleicht irgendwas falsch gemacht haben muss in der Erziehung.

Warum schämt man sich für das Alter der eigenen Eltern? Kann doch nicht jeder mit 16 Eltern werden! Und manchmal ist es auch ein Segen wenn man später Eltern wird. Vor allem ist ab einem gewissen Alter ein Baby wirklich ein Segen, wie ein Lottogewinn, erst recht wenn es auch noch gesund zur Welt kommt.

Danke für deine ehrliche Antwort und wenigstens mal eine konstruktive Antwort .

Es ist nicht nur das Alter ,sondern ganz viele andere Faktoren ,wie Arbeitslosigkeit,Ungepflegtheit und viele Faktoren kommen auch noch von mir aus ,denn ich bin eine sehr psychisch labile Person ,die ihre eignen Probleme sowieso schon hat . 

 P.S. Ja in der Erziehung ist so einiges schief gegangen 

Im Nachhinein würde ich komplett anders handeln  ,jedoch hab ich mich damals für die einfache Lösung entschieden und somit hatte die Scharm gewonnen . 


0

Nun am besten kommt man immer mit der Wahrheit aber ganz ehrlich ich würde Schluss machen den sowas ist echt ein no go immerhin sind das deine Eltern die dich groß gezogen haben scheinbar aber nicht streng genug....

Finde ich unterste Schublade sowas zu machen. Was ist daran schlimm, wenn jemand fragt wie alt deine Eltern sind oder was sie arbeiten? Das man sie wegen SOWAS verleugnet. Steh zu deinen Lügen ganz einfach. Aber ich würde dir persönlich nichts mehr glauben, wenn man schon bei so etwas lügt. Geht gar nicht, meiner Meinung nach.

Wenn man mit Minderwertigkeits-Komplexen aufwächst kommst sowas schon mal vor , außerdem war ich damals noch jung.

0

Sowas rechtfertig gar nichts. Wir waren alle mal jung und es gibt viele die ' Minderwertigkeitskomplexe ' haben und verleugnen dennoch ihre Eltern nicht, wegen sowas sinnlosem. Wie gesagt, steh zu deinen Lügen! Es kommt sowieso raus. Es kommt immer alles raus früher oder später.

1

Leide an Depressionen und Ängste... bin sehr überfordert- sollte man sowas mit dem Partner teilen?

Hallo,

leider habe ich heute aus Enttäuschung mit meinem Freund Schluss gemacht, weil er mich mit einigen Sachen belastet hat und ich mit Vorwürfen zu kämpfen hatte. Ich fühlte mich ignoriert, verachtet und stark verletzt.
Aus Schamgefühl habe ich ihm nie eezählt dass ich wegen Depression und Ängste etc in der Therapie bin (auch medikamentös).
Er ist ein stolzer Mann- das wurde mir heute wieder klar, weil ich versucht habe zu erklären was mich stört und belastet und leider auch sturr.
Mein Fehler ist es, da ich zu sehr belastet und überfordert war - die Beziehungen heute beendet zu haben. Er hat nicht gefragt warum weshabl sondern alzeptierte es sofort.
Sollte ich ihm erzählen dass ich in Behandlung bin (4 monate zusammen gewesen)?
Ich bin sehr verzweifelt und enttäuscht ... bitte um Rat- aber keine sinnlosen kommentare. Vielen herzlichen Dank im Voraus.

...zur Frage

Mein opa hat krebs:( :(

Bis ich 9 Jahre alt war war ich praktisch immer bei meinen grosseltern. Dann erkrankte mein grossvater an krebs und ich konnte nur noch selten zu ihnen bis ich schliesslich meine grosseltern nur nur bei familien feiern, geburtstagen ect. sah. Manchmal rief meine grossmutter mitten in der nacht an und fragte ob mein vater mein opa ins krankenhaus fahren könne er hätte fieber oder so. ( meine grosseltern haben kein auto. ) ich wurde oft von dem telephon wach und höhrte dies für mich war das schreklich noch meine eltern redeten nie mit mir darüber. (Sie wussten nicht wie viel ich weiss) dann hat mein opa den krebs besigt alles wider gut ausser dass ich immer noch nicht zu mrinen grosseltern ging. Vor 2 Monaten ging ich dann plötzlich wieder ganz oft zu meinen grosseltern vorallem seit die schule wider angefangen hat über mittag doch heute haben meine grosseltern meiner mutter angerufen und gesagt dass der krebs zurück sei. ( es ist ein tumor am hals) ich bin jetzt 15 aber trozdem war das für mich sowas von schreklich kaum hab ich wieder ein verhältniss zu meinen grosseltern aufgebaut schon wird es dur diese schei** krankheit zerstört. Weshalb gibt es diese schei** krankheit? Ich bin völlig hilflos und habe angst um meinen opa. Ich glaube meine eltern wissen gar nicht wie es mir geht. Als das telephon kam war ich gerade am lernen von englisch wörtern aber seit dem telephon geht bei mir alles beim einen ohr rein und mein aderen wider raus. Wie Schreiben morgen rinen test ich werde sowas von veragen aber dass ist mit im moment egal. Meine eltern wissen nicht dass ich das relephon mitgehöhtr habe. Ich weiss einfach nicht was ich tun soll !?!?!?

...zur Frage

Heimlich als junge Strumpfhose tragen

Ich bin 15 und würde richtig gerne mal wieder Strumpfhosen tragen aber das ist mir irgendwie auch peinlich. Erste frage also wie kann ich sie kaufen ohne das es auffällt? Und dann noch wie kann ich sie vor meinen Eltern verstecken sie muss ja schließlich auch mal gewaschen werden

...zur Frage

Nasenpiercing während der Ausbildung?

Hey, ich beginne bald eine Ausbildung als Kauffrau für büromanagement in einem großen Lebensmittel Konzern. Mein probelm: ich habe einen Nasenpiercing. (Stecker), den ich vor meiner Zusage noch nicht hatte. Aber ansonsten keine weiteren sichtbaren Piercings. Hat jemand Erfahrungen (speziell bei großen (Lebensmittel) Unternehmen) ? Könnte mir das zum Verhängnis werden?

...zur Frage

Muss ihn sie zum Geburtstag einladen?

Folgende Geschichte. In knapp einer Woche werde ich meinen Geburtstag im Kreise der Familie feiern. Meine Eltern sind geschieden, haben jeweils neue Lebensgefährten. Ich werde meine Großeltern, meine Mutter samt Freund, meinen Onkel und meinen Vater einladen, haben jedoch keine Lust, auch noch seine Lebenspartnerin einzuladen, da ich sie überhaupt nicht leiden kann. Noch dazu ist sie Raucherin und aktuell stark erkältet, kann zudem wegen ihrer Diabetes noch einmal den vorhandenen Kuchen essen. Ist es nun wirklich ein Muss, dass ich sie einlade? Schließlich ist es doch mein Geburtstag.

...zur Frage

Eifersüchtig und Angst?

Mein Problem ist folgendes... Ich habe eine Beste Freundin, die ich schon seit 2 Jahren kenne und mit der ich täglich lachen kann. Wir verbringen jeden Tag, jeden Moment zusammen in der Schule. Doch manchmal, oder sehr oft ist sie eifersüchtig auf mich, wenn ich mal mit einer anderen guten Freundin bin. Und ich bin eben sehr eifersüchtig wenn sie mit einer anderen Freundin ist. Klar darf sie andere Freunde haben. Das ist ja normal. Aber ich habe dann immer dieses Gefühl von ihr alleine gelassen zu werden, dass sie jemanden besseres findet. Und mich dann alleine stehen lässt.

Zum Beispiel ist bald Praktikum und da macht sie in einem Modeladen. Und wir haben fest abgemacht dass wir jede Pause uns treffen werden. Und eben stellte sich heraus, bzw. Sie schickte mir eine Audio, dass ein anderes Mädchen, aus der Paralell Klasse auch dort in diesem Modeladen Praktikum macht. Und dann war sie total Glücklich in der Audio... So wie sie sich anhörte. Dann habe ich gefragt ob wir uns treffen? Und sie meinte: "Nein ich verbringe die Pause mit jemand anderem" (also mit dem Mädchen aus der Paralell Klasse mit der sie auch befreundet ist) und ich war dann also gleich ersetzt worden von dem Mädchen.

Zudem sind wir nächstes Jahr nicht mehr in der selben Klasse. Und die Zeit vergeht so schnell, denn dann ist es nur noch ein Jahr (in dem ich ohne sie in der Klasse bin) und danach haben wir vermutlich nur noch wenig bzw. Selten Kontakt... Und davor habe ich Angst... Dass sie mich ersetzen könnte oder sogar irgendwann vergessen. Und das Schlimme ist dass ich immer daran denke. Und mich das sehr Fertig macht. Habt ihr evtll. Ideen dazu wie ich nicht mehr so oft daran denke?...

Ich bedanke mich schon einmal im Vorraus. :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?