Eltern verbieten Motorradführerschein! Was tun?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Frage Deine Eltern, wann Du im Leben mal erste eigene Entscheidungen treffen kannst / sollst / darfst oder mußt. Irgend wann wirst Du Erwachsen - und dann wirst Du automatisch selbständig. Und mußt auch Deine eigenen Entscheidungen treffen. Denn Deine Eltern sind nicht ewig für Dich da, um solche Entscheidungen abzunehmen.

P.S.: Ich habe seit 27 Jahren den Motorrad-Führerschein plus 4 Jahre den für Leichtkraftrad. Habe mich trotz umsichtiger Fahrweise 2x lang gelegt - lebe aber immer noch!

Meine Eltern wollten zuerst auch nicht das ich den Motorradführerschein mache, vorallem meine Mutter hatte was dagegen. Aber dann einigten wir uns irgendwie doch ganz schnell ohne irgendwie Streit und ich hab den Führerschein gemacht.

Jetzt kommt das nächste Problem wo meine Eltern was dagegen haben und zwar beim Kauf eines Motorrades :D. Würde mir gerne im Herbst / Winter eine Maschine für nächsten Sommer zulegen.

Musst einfach nochmal mit ihnen reden mehr kann man da nicht machen. Sage ihnen mal das es doch eine gute Übungsmöglichkeit ist wenn du eine 125er Maschine am Anfang fährst die nicht so viel Leistung hat weil du ja später (vermute ich) sowieso vor hast den Motorradführerschein zu machen und größere Maschinen zu fahren.

Werden sie nicht. Wenn sie der MEinung sind es ist trotz Helm und Schutzkleidung zu gefährlich, haben sie Angst um deine Gesundheit. Und diese Angst zunehmen ist sehr schwer. Leider musst du da warten, bis du 18 bist.

Das kannst du nicht. Meine Eltern hätten und haben das auch nie erlaubt. Deine Eltern machen sich Sorgen. Du bist doch bald 18. Dann kannst dus doch machen, denn dann ist es wirklich Deine Sache...trotzdem virl Erfolg mit deinem Eltern!

Okey, dann heißt es wohl nicht 2 Jahre warten. :( Danke für die Antwort.

0

hm, ich kenne deine eltern ja nicht.... aber wenn die so wie meine sind, dann warte ab bis du 18 bist und mach es dann einfach ;)

ich denke mal da kannst du gar nichts machen ,

wenn du später den KFZ Führerschein machst , wirst vielleicht besser verstehen warum deine Eltern das nicht möchten,

aber im Moment ...

such dir ein anderes Betätigungsfeld z.B. Sport , Feuerwehr oder anderes, bis du Volljährig bist und Geld verdienst.

aber wenn du bei dem Thema bleiben willst, ist der Stress vorprogrammiert.

und wie ist es heute ???

Führerschein gemacht ?

Hallo xDontKnowx,

Du weißt schon, dass der A1 kein Motorrad Führerschein ist, sondern einer für ein Leichtkraftrad? Mach lieber M, der kann 45 Km/h und ist ungefärlicher und kürzer im Lernen.

Liebe Grüße

FireGeneration

Dann halt Moped, jeder weiß was gemeint ist. :) Naja bei 45 Km/h besteht das Problem, dass ich mit dem Fahrrad besser dran wäre. Darum eher den A1.

1
@xDontKnowx

Ja M Führerschein ist total unnötig den haste mit BF17 sowieso und A1 hilft dir später sogar noch wenn du Motorrad machen willst.

0

Was möchtest Du wissen?