Elektromotor wechselt willkürlich die Drehrichtung?

4 Antworten

Was habt ihr für einen Motor? Da du von einer "Phase" sprichst, vermute ich, dass ihr einen Wechselstrommotor - und zwar einen so genannten Spaltmotor verwendet. Die werden gerne als Laugenpumpen bei Waschmaschinen verwendet. Da ist die Drehrichtung tatsächlich Zufall. Die ist Abhängig von dem Stand der Phase beim Einschalten. Dies zu kompensieren ist Aufwendig. Ich würde die Verwendung eines anderen Motors empfehlen.

Bei diesen Motoren ist die Drehrichtung schon vorgegeben. Wäre ja fatal wenn eine Laugenpumpe oder ein Axialheizlüfter verkehrt herum laufen würden.

1
@electrician

Genau so siehts aus und bei einem Heizlüfter kann man nur beten, dass das Übertemperatur- Biemetall auslöst.

0

Um was für einen Elektromotor handelt es sich denn?

Je nach Bauart ist das ein ganz normales Verhalten.

stichwort spaltpolmotor...

2

falls es wirklich Kondensatormotoren sind wäre das ein Hinweis dass der Kondensator keinen Kontakt zum Motor hat

Das naheliegendes wäre es doch, mit dem Händler bzw Hersteller zu reden.

Was möchtest Du wissen?