Elektroherd gegen Induktionskochfeld tauschen

3 Antworten

Kochfelder und Backofen sind grundsätlich verschieden Einheiten und lassen sich austauschen.  Das sollte aber ein Installateur machen bzw ein Kundendienstmonteuir.  Entscheidend sind nur die Paßgenauigkeit bzw die Abmaße. Und die Erhältlickeitim Fachhandel.

Das hängt sehr von dem Backofenmodell ab.

Leider sind die Anschlüsse nicht genormt.

Ich hatte mal das Problem, daß nur der Backofen kaputt war. Leider war es nicht so einfach, einen "passenden" Backofen zu bekommen, so daß ich den kompletten Herd ausgetauscht habe. Wird wahrscheinlich bei Dir auch darauf hinauslaufen.

da musst du dich im fachhandel oder beim hersteller informieren, ob es ein kompatibles induktionsfeld zu dem herd (type) gibt. ich glaube aber eher nicht, da man momentan nicht einmal ersatzteile für ein paar jahre alte geräte bekommt. die wollen immer nur neue geräte verkaufen...

Iduktions-Herd-Platte defkt. Was kann kaputt sein?

hej leute, meinen 1er kochplatte (iduktion) hat den geist aufgegeben. lampe leuchte noch, aber sie läßt sich nicht mehr anschalten. nun frage ich mich und euch ... :D ... ob ne reparatur möglich ist ... (evtl . nur sicherung) oder der müll ruft? ... vielleicht hat ja jemand erfahrung damit .... DANKE im Voraus ... :-)

...zur Frage

Neue Küche: Ceran Kochfeld oder Induktion?

Hallo,

Wir planen gerade unsere neue Küche und stehen vor folgender Entscheidung:

Herkömmliche Ceran Kochstelle (80cm, Energie Eff. A -20%, Bosch) oder Induktion (80cm, Bosch).

Gas fällt für uns als Alternative flach.

Wie unterscheiden sich beide Varianten hinsichtlich der Energieaufnahme?

Welche Vor- Nachteile gibt es? (zB Induktion ist schneller, Kochfelder werden nicht heiß - leider teuer und es werden neue Töpfe benötigt..)

Gruß richie241

...zur Frage

Herdset durch autarke Geräte ersetzen unmöglich??

Hallo,

ist es tatsächlich unmöglich ein autarkes Induktionskochfeld sowie einen autarken Backofen an einem Starkstromanschluss anzuschließen?

Unser Herdset (Einbau, kein Standgerät) soll eben so ersetzt werden. Wir haben einen Starkstromanschluss mit drei Phasen an dem das Herdset angeschlossen ist, wobei das Kochfeld zwei Phasen belegt und der Backofen eine. Hierzu gehört eine dreigliedrige Sicherung im Verteilerkasten.

Der technische Kundendienst eines Versandhändlers sagte mir, dass ihr Service nur den Einbau vornehmen könne, wenn für den autarken Backofen eine Schuko-Steckdose und ein zweiphasiger Anschluss für das Induktionskochfeld verbaut wäre.

Kann der Elektriker nicht die Kabel vom Stecker des Backofens herausziehen und an die dafür vorgesehene Phase am Herdanschluss klemmen?

Muss dazu sagen, dass die beiden autarken Geräte nach dem herkömmlichen Schema (oben Kochfeld, darunter Ofen) angeschlossen werden sollen. Also ist keine größere Distanz beider Geräte gegeben!

...zur Frage

Neff Induktionsfeld anschließen. 4 auf 6 Kabel?

Hallo Leute,

meine Eltern haben sich heute von Neff ein Induktionsfeld gekauft. Model : TT5497N

Aus der Wand kommen folgende Leitungen :

  • Schwarz / Grau / Blau / Braun / PE

Das Feld hat wie ich es sehe folgende Leitungen :

2 x PE / Schwarz / Grau / Braun / 2x Blau / Weiß

Wie wird das genau angeschlossen ?

Hier ein Bild. Was kann ich darunter verstehen

http://www0.xup.in/exec/ximg.php?fid=15649468

MfG

...zur Frage

Kann mir jemand ein Induktionskochfeld empfehlen, das nicht bei jeder Berührung der Sensortasten piept?

Mein altes Induktionskochfeld (wurde ca. 14 Jahre alt) ist nun leider defekt (es funktionieren nur noch drei Kochplatten). Da wir damit sehr zufrieden waren, kauften wir uns vom gleichen Hersteller ein neues. Dieses neue Kochfeld nervt jedoch bei jeder Berührung der Sensortasten mit einem absolut schrillen Piepton. Das alte piepte, wenn z. B. das Wasser überkochte und sich das Kochfeld automatisch abschaltete. Das neue piept z. B. auch wenn man von Stufe 8 auf Stufe 7 schaltet oder die Sliderfunktion nutzt.

...zur Frage

Wie lange Garantie bei AEG?

Hallo, i habe im April 2008 mir eine Einbauküche bei Höffner gekauft mit AEG Geräten, darunter auch ein Induktionskochfeld und Backofen im Wert von jedem Teil ca 1300€. Nun machte am Wochenende mein Induktionskochfeld die mücke also ging kaputt. I schaffte es heute zur Reperatur, dort wurde mir dann mitgeteilt das dieses Induktionskocheld kaputt wäre und würde 380€ kosten. Dort stellten sie auch mit das vieles in den Induktionskochfeld geschmorrt ist durch hitze. Kann i mich jetzt an AEG wenden weil die 1300€ war nun dieses Kochfeld nicht wert. Oder wieviel Jahre hat man Garantie bei AEG, weil in den Auftrag steht nur Gewährleistung von 24Monate, Gewährleistung ist ja keine Garantie oder?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?