Elder scrolls online mit freunden umsetzung?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Die Quests sind Storytechinisch mit Skyrim verglichen, echt Mager. Bis zu einem gewissen Punkt kann man es super alleine Spielen, dann muss aber ein Team her, Leveln ist ab einem gewissen Level auch schwer und die meisten Quests zu OP, man kanns nur mit einem guten Team schaffen. Ich denke mal das dass gemeint ist, ansich ist das Spiel ok, das Gamepplay halt MMO typisch, leider fehlen einige Sachen aus den TES Spielen und es gibt Neuerungen, die keinen Sinn, Spaß machen. Kannst mal schauen ob du es mal antesten kannst bevor du es kaufst, ich hab den Kauf jedenfalls bereut. 
LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gemeinsam questen geht eigentlich ganz gut. Klar es ist kein Topspiel aber ganz nett.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von fussballfreund
15.09.2016, 22:24

ich hab einfach gehört dass es schwer sein soll gemeinsam in die quests rein zu kommen also so dass alle das gleiche ziel haben und so

0
Kommentar von Sparkobbable
16.09.2016, 07:35

Ne das geht ganz ok

0

Ich fand es mal ganz nett aber dann war auch schon wieder schluss bei mir. Wenn es im Sale ist kannst es dir holen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also zunächst mal ist es recht einfach zsm Quests zu spielen du musst einfach nur die Quest mit deinen Freunden teilen dazu musst du mit ihm in einer Party sein und dann in das Quest Tagebuch gehen. Dort findest du dann die Option quest teilen wenn du diese auswählst. Desweiteren macht es mega Spaß mit Freunden zu zocken, vorallem da man auch mal schwerere Quests schaffen kann. Jedoch solltest du mit max. 2 Freunden gleichzeitig zocken, denn wenn es mehr werden kriegst du weniger XP.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von fussballfreund
15.09.2016, 22:42

hab schon auf youtube einige lp s zu der ersten version von ESO gesehn und da taten sich die leute immer recht schwer mal zusammen zu finden aber dann hatt sich das anscheinend in Tamriel unlimited verbessert das is gut zu höhren ( :

0

Eigentlich ist es wie in jedem anderen MMROPG:

Man muss in der gleichen Fraktion sein und ganz wichtig: Nach Teilen der Quest muss man warten, bis die anderen da sind und alle beim gleichen Stand sind.

Wenn man schon vorher weiter macht müssen die anderen "nacharbeiten". Das ist aber in jedem MMORPG so, das ich kenne.

Ansonsten ist gemeinsames Questen in Tamriel genauso wie in WoW, TERA, Aion & Co.

Viele Grüße!

Chazsmyr

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja am Anfang macht es echt Spaß so neu rein zu kommen und so (wie halt bei jedem Mmorpg aber nach einer weile hatt es mir persönlich keinen Spaß mehr gemacht. Auch Story technisch leben dort Charaktere die erst zu der Zeit von Skyrim (ca. 1000 Jahre später) leben sollten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?