Eisen(III)-oxid formel erklärung?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Beachte die Oxidationszahlen. Sauerstoff hat im Normalfall immer -2. Eisen hingegen kann +2 oder +3 haben.

In diesem Fall muss das Eisen 3-wertig sein. Denn der kleinste gemeinsame Nenner ist im diesen 2x Eisen(3). (Man könnte auch 2-wertiges Eisen nehmen, aber dann bräuchte man 3 Eisen-Atome.)


Zudem muss die Summe der Oxidationszahlen in einer Verbindung immer 0 ergeben. In diesem fall Eisen=  3+3=6 und Sauerstoff -2x3= -6 und 6+ -6= 0

Ganz einfach: am Ende muss null rauskommen. Das krigst du bei den gegebenen Oxidationszahlen nur mit diesem Verhältnis hin.

Kommentar von jackolatern
26.10.2016, 14:21

Was null?

0

Was möchtest Du wissen?