Molmasse von Eisen(III)oxid Fe₃O₄ berechnen?

3 Antworten

Fe₃O₄ = Fe + Fe + Fe + O + O + O +O

M(Fe₃O₄) = 56 + 56 + 56 + 16 + 16 + 16 + 16 = 232[g/mol]

Alles klar? Ist eigentlich idiotensicher. :)

LG
MCX

PS: Die Molmasse (M) eines Stoffes ist sein Umrechnungsfaktor:

"Masse<=>Stoffmenge" (Fachsprache)
"Gewicht<=>Teilchenzahl" (Schülersprache)
"[g] <=> [mol]" (Einheiten)
"m <=> n" (Formelzeichen)

Über die Formeln...

m = M * n
n = m/M

...kannst du dann das Gewicht in die Teilchenzahl umrechnen und andersrum.

Wenn die Summenformel Fe₃O₄ ist, dann musst du nur alle molaren Massen der Komponenten zusammenzählen um die molare Masse des Moleküls zu bekommen.

was bedeutet das ergebnis?

0
@nerbd

Das Ergebnis ist ein Betrag in g/mol. Gramm pro Mol.

Gramm ist ein Gewicht und Mol ist eine Anzahl, ähnlich wie Dutzend oder Tausend, nur viel viel größer. Ein Mol ist eine 6 mit 23 Nullen. Die Einheit g/mol sagt also aus, wie viel g 600000000000000000000000 Teilchen des Stoffes wiegen. 

Beispiel Sauerstoff: Ein Sauerstoffatom hat die molare Masse 16 g/mol, ein Sauerstoffmolekül (O2) hat 32g/mol und damit haben 
600000000000000000000000 Teilchen O2 die Masse 16g.

1

Du willst einfach nur die molare Masse in g/mol?

3x55,8 + 4x16

was bedeutet das ergebnis?

0
@nerbd

Wie oben ja eigentlich schon erklärt: die Zahl sagt dir, wie viele Gramm ein Mol (Stoffmenge) deiner Verbindung wiegen. In diesem Fall wiegt also ein Mol Fe3O4 231,4 Gramm.

1

Was möchtest Du wissen?