Einzelticket-Preisstufen und Kurzstrecken-Ticket: Warum wird mir im Bus immer ein scheinbar um eine Preisstufe zu teures Ticket verkauft?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Beim VRR gilt: das Kurzstreckenticket gilt für 3 oder 4 Haltestellen, je nach Stadt. Die machen da Unterschiede zwischen Klein- und Großsstädten und ländlichen Gebieten.

Bis wo man jeweils fahren darf, steht ausdrücklich auf JEDEM Haltestellenschild. Das gilt, wie oben zitiert, auch bei der Rheinbahn.

Dabei darf man zwischendurch aussteigen, muss die Fahrt aber innerhalb 90 Minuten beendet haben.

Die kann man auch im Bus kaufen und aus dem Stempel kann man Uhrzeit und Fahrtrichtung ersehen.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?