Einmaligen Seitensprung als Frau besser beichten oder nicht?

Das Ergebnis basiert auf 47 Abstimmungen

Schweigen 55%
Beichten 29%
Sonstiges 14%

27 Antworten

Schweigen

Ich bin ein Mann und sage dir: schweigen!!

Ich würde es auch nicht wissen wollen wenn mich meine Frau betrügt, denn dadurch stirbt für immer das Vertrauen und das macht die Beziehung auf Dauer kaputt. Was man(n) nicht weiß, macht einen nicht heiß.

Am Ende mußt du es selbst wissen und es kommt drauf an wie locker dein Mann mit sowas umgeht. Ich würde es nicht wissen wollen, auch wenn ich nicht gerade verklemmt bin.

Schweigen

Professor Heribert Kleefeld aus Spiesen/Elversberg der ehemalige ist der Meinung dass Liebe und Sex nichts miteinander zu tun haben, ergo wozu Stress machen, so wirds wenigstens nie langweilig denn es lodert immer ein kleines Feuer der Erotik und der Geheimniskrämerei ha ha!

Beichten

ich würde es auch beichten... hatte grade das thema :)


Seitensprung gestehen

Mein Partnerin ist fremdgegangen und ich weiß darüber bescheid. Mein Kumpel hat mir alles gebeichtet. Habe ihr jetzt mehrmals durch kleine spitzen die Möglichkeit gegeben mir zu gestehen. Sie gesteht nicht aber sehe das sie leidet. Hab das Thema fremdgehen angesprochen und ihr erzählt das ein Arbeitskollege von mir das und das erlebt hat. So ähnlich berichtet wie es zwischen uns passierte. Sie ging nicht wirklich auf das Gespräch ein. Sie ging ins Bad und weinte. Ich liebe sie und glaube sie mich auch. Aber mein vertrauen ist nun mal weg. Gebe ihr ja die Möglichkeit es mir zu beichten und mit mir darüber zu reden. Habe das Gefühl es muss von ihr kommen um noch unsere Beziehung zu retten. Wenn ich es ansprechen muss, werde ich die Beziehung beenden. Das spielt sich jetzt nun 2 Wochen schon ab. Sie ist momentan unheimlich lieb und anhänglich zu mir aber es zerreißt mich langsam innerlich. Ich will und kann langsam nicht mehr. Hat jemand eine Idee sie von sich aus zum reden zu bringen. Wir sind jetzt fast 15 Jahre ein Paar und haben eine wunderbare Tochter zusammen

...zur Frage

Beziehung nach Seitensprung

Hallo zusammen! Ich habe ein Problem.. ist ne lange Geschichte aber versuche es kurz zu halten… Ich hatte während 3 Monaten eine riesen Krise mit meinem Freund… wir fanden keinen Ausweg! Mit riesiger Krise meine ich auch wirklich kein normaler Streit… sondern def. eine Krise! Doch wollten wir zusammenbleiben.. Und er hat mir einen Entschuldigungsbrief geschrieben. Jedoch 2 Tage später hat er mir gesagt, dass das gar nicht klappen kann und ich das Schlimmste sei was nur passieren konnte und dass er mich nie mehr sehen will und nach meinen Tests das Ganze endgültig vorbei ist… Nun ist es so, dass ich die Beziehung immer wollte und meinen Freund liebte! Nach diesem Brief hatte ich wieder Hoffnung, doch 2 Tage danach stürzte ich definitiv in eine Krise.. alles war zerschlagen und meine Hoffnung geplatzt, obwohl ich meinen Freund so liebte. Dann kam es zu einem Seitensprung meinerseits…Ich bin überhaupt nicht stolz darauf, würde es am liebste rückgängig machen.. Ich habe mir irgendwie eine Rettung durch einen anderen Mann erhofft, damit für mich die Situation nicht mehr so schlimm ist und ich über meinen Freund hinwegkomme….

Naja weiter geht's: Komisch war, dass 2 Wochen nach diesem Seitensprung mein Freund sich wieder einigermassen normal benommen hat und sich nochmals für alles entschuldigt hat.. ich habe mein Freund immer geliebt und wollte die Beziehung fortsetzen, da ich auch wieder Hoffnung sah… In diesen Monaten war es für mich eine harte Zeit.. hatte Prüfungen an der Uni, Krisen usw. Ich bin sonst ein starker Mensch aber in dieser Zeit konnte ich nicht mehr, fühlte mich wie ein Wrack und dann ist noch die Geschichte mit dem Seitensprung passiert leider :( (bzgl. de Seitensprungs ..war sehhhr umspektakulär… kein Genuss, kein Spass… ich war nur traurig, wütend auf meinen Freund und war wie in einer anderen Welt..)

Auf jedenfall habe ich ihm diese Geschichte auch gebeichtet und wir haben über alles nochmals diskutiert. Zuerst war er natürlich wütend und enttäuscht, aber er sah auch seine eigenen Fehler ein und wusste, dass auch er Schuld am ganzen Desaster war. Zudem war er sich auch immer sicher, dass ich ihn liebe. Und wir wollen definitiv die Beziehung fortsetzen. Nur habe ich manchmal meine Zweifel, da ich mir ständig Vorwürfe machen, warum, wieso das bloss passiert ist? Und ich habe ein enorm schlechtes Gewissen, trotz der Beichte und seinen Fehlern! Es tut mir soo leid!

Nun ne Frage an euch: Denkt Ihr eine Beziehung kann nach einem Seitensprung weiter bestehen? Er war immer- trotz allem der Mann meiner Träume! Jedoch habe ich grosse Probleme mir selbst zu verzeihen, für diesen einen Abend…:(

...zur Frage

Freundin den Seitensprung beichten oder lieber verschweigen?

Ich habe vor knapp 3 Wochen meine Freundin mit einer Bekannten betrogen. Jetzt habe ich natürlich ein schlechtes Gewissen und würde es ihr am liebsten beichten. Allerdings geht es meiner Freundin gesundheitlich nicht gut und ich möchte ihr nicht noch mehr zusetzen.

Ich liebe sie und dies wird nie wieder vorkommen. War damals angetrunken und da ist es passiert. Ich weiß, dass dies keine Entschuldigung ist.

Würdet ihr dies beichten oder es versuchen zu vergessen?

...zur Frage

Seitensprung für mich behalten?

Liebe Leute,

Ich befinde mich momentan in einer schwierigen Situation. Ich bin seit 8 Monaten mit meinem Freund zusammen, der jedoch die letzten 3 Monate im Ausland war und Freiwilligenarbeit geleistet hat. Wir konnten nur jede 3 Wochen kurz telefonieren und hatten ansonsten gar keinen Kontakt. Mit der Zeit habe ich mich immer mehr von ihm distanziert und war mir unsicher mit der Beziehung. Deswegen habe ich mich eines Nachts auch dazu verleiten lassen, etwas mit jemandem anderen zu haben. Wir haben aber nicht miteinander geschlafen. Nun ist er vor kurzem wieder zurückgekommen, wir haben uns gesehen und plötzlich wurde ich mir wieder bewusst, wie sehr ich ihn eigentlich liebe. Der andere Typ ist mir total unwichtig im Vergleich dazu, es war wie ein Ausrutscher, weil ich mich in der Situation so entfremdet habe. Nun fühle ich mich aber sehr schuldig, da mein Freund mir auch gesagt hat, wie sehr er mir vertraut und dass er wüsste, ich würde ihn nicht hintergehen. Ich weiß, dass wenn ich ihm davon erzähle, er sehr sehr verletzt sein wird. Ich habe ein unglaublich schlechtes Gewissen und habe einerseits den Drang, ehrlich zu ihm zu sein, vor allem nachdem, was er mir gesagt hat. Andererseits möchte ich unsere jetzt wieder so glückliche Beziehung nicht damit belasten, weil ich auch weiß, dass ich ihn unglaublich Liebe und er der Richtige ist. Zu was ratet ihr und glaubt ihr, falls ich mich dazu entscheide, es für mich zu behalten und zu verarbeiten, mich mit der Zeit weniger daran erinnern werde bzw. es irgendwann irrelevant wird?

Vielen Dank für eure Antworten!

...zur Frage

Sims 3 Seitensprung okay?

Wenn mein Sim keine feste Beziehung hat, aber mehrere andere Sims, mit denen er flirtet und einer von ihnen mitbekommt, dass es noch mehr sin, dann gilt das ja dort als "fremdgehen", obwohl sie gar nicht zusammen sind, oder? Gibt es irgendeinen Trick, wie es möglich ist, dass es andere Sims nicht stört, wenn mein Sim noch was mit anderen anfängt, wenn er single ist? :o Hat mich schon lange interessiert. Danke, schon mal im Voraus. :)

...zur Frage

Fremdgegangen und jetzt schlechtes gewissen - soll ich es beichten?

so Leute ich habe seit 2 Monaten eine Freundin und bin mir ihr eigentlich überglücklich.Jetzt bin ich ihr gestern indirekt Fremdgegangen, es kam nicht zum geschlechtsverkehr, aber wir waren kurz davor, also wir waren schon intim usw. bis ich dann kurz davor abgeblockt habe.Jetzt hab ich trotzdem ein richtig schlechtes gewissen weil ich ja mit dem anderen Mädchen intim geworden bin und sie auch geküsst habe. Ich möchte es eigentlich meiner Freundin erzählen, aber ich weis das dass dann das aus für unsere noch so junge Beziehung wär und ich sie damit richtig verletzen würde! Das gestern war ein einmaliger ausrutscher, es war meinerseits, sehr sehr viel alkohol im spiel, und davor hatte ich wie öfters einen kurzen streit mit meiner freundin.Ich bin mir sicher das es nie wieder vor kommt weil ich einfach ein zu schlechtes gewissen hab! Aber soll ich es ihr jetzt sagen? Ich möchte sie nicht verletzen, aber ich möchte auch irgendwie ehrlich zu ihr sein. Das Problem ist wenn ich es ihr nicht sagen würde, das noch ca 4 andre Leute davon wissen, diese kennt aber meine Freundin eigentlich so gut wie gar nicht und ich denke das sie ihnen auch nicht glauben würde.Aber andrerseits hab ich dann wieder so ein schlechtes gewissen.Soll ich es ihr sagen oder nicht?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?