Freund ist krankhaft eifersüchtig nach meinem Seitensprung. Was tun?

8 Antworten

Ich verstehe beide Seiten. Klar ist es blöd wenn einem der Partner nicht vertraut und alles verbietet, das ist jedoch keine Beziehung mehr.

Ich verstehe ihn aber auch. Ich würde dir niemals wieder Vertrauen. Und das wichtigste in einer Beziehung ist halt das Vertrauen. Kaum habt ihr Streit und redet paar Tage nicht (egal obs dann auch Schluss wäre mit der Beziehung), hängst du schon bei einem anderen Kerl am Sch***.

Meinst du das ist ein gutes Gefühl für ihn? Auch wenn du dachtest das schluss ist, macht man sowas meiner Meinung nach nicht. Ich meine, man hat Respekt gegenüber seinem Partner. Schließlich hat man ihn ja geliebt. Und direkt nach einem Streit sowas zu machen ist der Supergau.

Soll ich mal was vorhersagen? Eure Beziehung ist sowieso gescheitert. Ihr werdet höchstwahrscheinlich sowieso euch trennen binnen der nächsten Monate. Jetzt zieht sich das nur noch wie ein Kaugummi. Lasst es einfach. Blöd gelaufen :)

vielen dank! Wir waren ja getrennt also im Streit auseinander gegangen aber genau dann als ich ihm 1 Minute einen BJ gegeben hab (KEIN SEX) hab ich gemerkt dass ich nur meinen Freund will und hab das mit dem BJ sofort beendet. War aber dann schon zu spät. Und hätten ich und mein freund nicht den Streit und die Trennung gehabt dann hätte ich mich niemals auf sowas eingelassen

0
@ethel030

Wieso tust du so als wäre blowjob geben nichts intimes? andauernd schreibst du „kein sex“. Ja also wenn du sein Ding schon im Mund hast, kannst auch ruhig sex mit ihm haben. Darauf kommts jetzt auch nicht mehr an😂😂😂😂lächerlich.

1
@ethel030

Jetzt ist es eine Minute und vorher waren es noch drei, du hattest seinen Penis in deinem Mund. Bis du anfangen konntest ihn Oral zu befriedigen war bestimmt genügend Zeit vorhanden um dir diese Gedanken zu machen.

1
@Vvnys

ich hab kein sex nur gesagt weil ich ja geschrieben hab seitensprung und ich wollte es nur verdeutlichen & ich weiss dass „nur ein bj“ keine Entschuldigung dafür ist was ich gemacht habe. Jedoch hätte es natürlich zum Sex kommen können was ich aber dann niemals zugelassen hätte weil ja schon nach 1 Minute gemerkt hab was ich gerade für einen Fehler mache. Ich hab alles gemacht was er gesagt hat, mit jedem Mann dem ich Kontakt hatte den Kontakt abgebrochen um ihm zu beweisen dass ich nicht mehr so etwas machen werde. Aber anstatt dass sich die Situation bessert wird es immer schlimmer jeden Tag und er denkt er kann mich einsperren „nur“ weil ich diesen Fehler gemacht habe. Ich mache alles so wie er es will aber seitdem er mich so kontrollieren kann ist er echt dreist.

0
@ethel030

Es waren insgesamt 3 Minuten (der Bj an sich 1 höchstens 2) der rest hose ausziehen und ein Kuss

0
@ethel030

dreist? .........ich sag nichts mehr dazu. Mach schluss und lass den armen jungen einfach in ruhe. er ist noch sehr verletzt von deiner Tat und er wird dir niemals blind vertrauen. Lass ihn ein anderes mädchen findet welches ihn wirklich liebt und immer für ihn da ist - egal ob streit ist oder nicht.

ich habe mich mit meinem verlobten anfangs der beziehung heftig gestritten und ich dachte auch es ist vorbei. Aber nie im Leben würde ich ihm sowas antun. wir hatten sogar 3monate kein kontakt. Jetzt sind wir verlobt und heiraten bald. Streit hat jeder mal.

0
@Vvnys

Und das möchte ich ja mit ihm auch! Ich versuche ihm seit über einem halben Jahr beweisen dass ich diesem Fehler einmal in meinem Leben gemacht hab und nie wieder machen werde. Mein Herz blutet wenn ich daran denke wie ich so etwas machen konnte. Aber ich hab aus diesem Fehler gelernt und stehe auch voll und ganz dazu. Ich weiß es war falsch gleich nach 2 Tagen Trennung so etwas zu machen aber ich hatte keine Erfahrung damit und hab auch nicht über die Konsequenzen nachgedacht. Jetzt hab ich die Erfahrung und weiss das ich sowas nie wieder machen werde. Aber du musst auch wissen dass ich noch sehr jung bin (unter 20) und schon ein halbes Jahr damit verbringe mich einsperren zu lassen während meine Freundinnen jeden Tag was zusammen unternehmen..

0
@ethel030

ich bin 21 und bin mit meinem verlobten seit dem ich 17bin zusammen. Ich hab ihn trotzdem nicht betrogen. Erzähl mir nix von „biiin unter 20...“

na und?

0
@Vvnys

ah und Btw : Das mit den einsperren finde ich überhaupt nicht ok aber ich sag dir ja - der arme ist komplett am ende. er vertraut dir 0. Die beziehung ist für EUCH BEIDE ungesund.

1
@Vvnys

Ich mein damit dass ich gerne diese Zeit „genießen“ will weil die einzigste Person mit der ich was unternehme ist er ohne es zu übertreiben, ich hab seit Monaten nichts mehr mit meinen Freundinnen unternommen weil er das nicht möchte. Ich weiss auch nicht was mich dazu bewegt hat mich auf den Typen einzulassen. Jetzt bereue ich es mehr als alles andere was ich ihm auch schon seit mehr als einem halben Jahr beweisen will

0
@ethel030

Trenn dich und euch wirds beiden besser gehen. Es ist wirklich seeeeehr ungesund was ihr da macht. Du musst auch andere menschen sehen ausser ihn - und das mit gutem gewissen ; also nicht dass du im hinterkopf hast dass er ausrasten wird wenn du wieder zuhause bist

0
@Vvnys

Ja aber genau das würde er ja bzw er würde mich garnicht gehen lassen. Ich könnte meine Freundinnen nur am WE sehen wegen meiner Schule, meinen Freund sehe ich jeden Morgen und auch am WE aber sagt immer dass das WE für ihn reserviert ist. Ich bin 16 Jahre alt um genau zu sein & der Fehler ist mir passiert als ich 15 war ...

0

So eine Beziehung würde ich definitiv nicht weiterführen! Das klingt so als wärst du seine Gefangene im psychichen Sinne und den Kontakt zu einem besten Freund wegen sowas abbrechen? Das ist ein absolutes no go, an der Stelle hätte ich schon den Schlusstrich gezogen, da sowas zu verlangen einfach absurd ist.

Wär ihr Freund nicht so schwach, dann hätte er die Beziehung beendet, ein absolutes "No go" ist es wenn man den Schwanz eines anderen Mannes lutscht den man seit einer Woche wieder sieht nur weil ein Streit war und dann seinen Freund auf den Mund küsst, klassische narzisstische Borderlinerin die immer den anderen die Schuld gibt. Sie ist in einem Käfig ihres eigene Egoismus und da wird sie nicht raus kommen, Ich hoffe nur ihr Freund wird mal stabiler.

0

Du hast z.B. die Möglichkeiten:

-Ihm genau zu verklickern, dass es ein Ausrutscher war, für den Du aber nicht Dein ganzes Leben einschränken wirst (Das Bspw. nachdem Du dich mit anderen Leuten getroffen hattest und ihm das genauso sagst (Die Formulierung könnte erstmal mit der Klarstellung "Ich liebe Dich, jedoch...))

-Du machst direkt Schluss (Wofür es nicht mal eine Begründung deinerseits bräuchte)

-Du lässt dich weiter kontrollieren und gewöhnst dich gegebenenfalls daran

-Du gehst mit ihm zu einem Paartherapeut

Alles Gute

Der erste Punkt ist reine Manipulation und eine Ermutigung für ihr egoistisches Verhalten und sich der Freund dann tatsächlich noch zu einem Paartherapeuten schleppen lässt, dann wäre er wahrscheinlich der willenloseste Mensch auf der Erde.

1
@DerMensch07

"Der erste Punkt ist reine Manipulation"

Der Mensch manipuliert zu jeder Zeit, egal ob bewusst oder unbewusst, es kommt auf die Konsequenzen der Manipulation an, ob diese als gut oder schlecht zu werten ist. Die Fragestellerin verlangt in diesem Punkt die Akzeptanz ihres Verhaltens und kann sich selbst klar machen, dass sie nicht ihr ganzes Leben zu büßen braucht.

"der Freund dann tatsächlich noch zu einem Paartherapeuten schleppen lässt, dann wäre er wahrscheinlich der willenloseste Mensch auf der Erde."

Die Übertreibung ist fehl am Platz. Wenn die Beziehung weiterlaufen soll, müssen die Probleme geklärt werden. Die jetzige Situation schadet beiden nur, ist daher keine Lösung.

"Ich denke dass du mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit eine Persönlichkeitsstörung hast, ich tippe auf Narzissmus und/oder Borderline, denn genau dieses selbszentrierte Verhalten ist sehr typisch."

Ich denke, dass Du eine narzisstische Persönlichkeitsstörung + Psychopathie hast. In fast jeder Deiner Antworten bettelst Du über Erniedrigung durch psychologische Analysen um Aufmerksamkeit, was lustig ist, denn die professionellen Psychologen hier im Forum machen das nicht.

Die FS ging von einer Trennung aus, hatte kurz Spaß mit einem anderen Typen gehabt, welchen sie sogar reumütig abbrach und was sie ihrem Freund sagte. Sie hat ihre "Schuld" beglichen. Wenn ihr Freund es nicht verarbeiten kann, dann bleiben Gespräche oder die Trennung.

0

Ich sage ihm so oft dass es mir überalles leid tut und dass ich sowas niemals mehr tun würde aber er glaubt mir nicht. Ich habe sogar jeden einzelnen Kontakt zu meinen Jungs Freunden abgebrochen um ihn zu zeigen das ich nur ihn will (was ich natürlich nicht gerne gemacht hab, aber für ihn.) aber denkt immernoch ich würde etwas machen 😫

0
@ethel030

Er wird dir auch nie glauben. Egal was du machst. Das wird nie aufhören. Entweder du lebst so weiter und bleibst unglücklich oder beendest es.

Traurig das du dafür die Freundschaften beendet hast. Sollte man nie machen.

0
@ethel030

Das tut mir sehr Leid für Dich. Ich würde ihn vor ein Ultimatum stellen: Entweder er akzeptiert es und ihr beginnt nochmal von vorn, oder es ist vorbei. So wie es jetzt ist, ist es doch für euch beide nicht schön...

0
@DjangoS9

Du tust so als wäre er das Problem, wenn sie nicht so egoistisch wäre könnte sie akzeptieren dass sie die Beziehung ruiniert hat und ihren Freund gedemütigt, was für ein Ultimatum? Erst betrügen und dann ein Ultimatum stellen, totale Geisteskrankheit.

0

Wenn ich er wär, hätte ich schon Schluss gemacht also direkt. Du kannst froh sein das er dich überhaupt mich behalten hat😅er liebt dich wahrscheinlich unendlich doll. In hat Angst, das du nochmal fremd gehst. Hör einfach auf ihn

Ja aber er ist nur noch mit mir zusammen da ich sehr um ihn gekämpft habe! Und ich werde sowas auch nie wieder machen da es wirklich der größte Fehler war den ich machen konnte ...

1
@ethel030

Er braucht dann wohl seine Zeit. Das wird bestimmt nicht für immer so sein. Es wird hoffentlich alles wie früher. Aber hör erstmal auf das was er sagt. Vlt ging ihm da ja Sicherheit. Nach ner Weile wird er dir ja wieder vertrauen.

0
@Letzi33

Dass mache ich ja schon seit mehr als einem halben Jahr aber ich kann dass nicht mehr so.. ich hab alle meine Freunde die mir wichtig waren verloren & es wird immer mehr dass es mir verbietet anstatt weniger 😫 Ich bin einfach so unglücklich mit dem wie er eine Beziehung führen will

0
@ethel030

Dann weiß ich auch nicht mehr weiter. Aber wenn ihr beide unglücklich seid dann ergibt es keinen Sinn. Einfach mal ein ernstes langes Gespräch führen über eure derzeitige Situation.

0
@Letzi33

Ich rede jeden Tag mit ihm und er kann einfach nicht einsehen dass es nicht richtig ist wie er handelt.. vielleicht für ihn. Trotzdem danke!!

0

Um genau zu sein bin ich 16 und der Fehler ist mir passiert als ich 15 jahre alt war..

Also sehr unerfahren und hab nicht über die Konsequenz nachgedacht..

0

Dein Freund scheint zu wenig Rückgrat zu haben um endlich Schluss zu machen, stattdessen lässt er deinen Vertrauensbruch in sich hineinfressen und wird dadurch krank, er kann dir berechtigterweise nicht vertrauen und kontrolliert dich deswegen aber eigentlich wäre es am besten für ihn und auch dich wenn er diese Beziehung beendet.

Dass du nur weil ein Streit war direkt zu dem Typen gegangen bist zu dem du auch noch "zufällig" (mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit hat das alles noch beeinflusst) seit einer Woche Kontakt hattest und auch wie du diese Frage stellst zeigt dass du sehr egoistisch bist, Ich denke dass du mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit eine Persönlichkeitsstörung hast, ich tippe auf Narzissmus und/oder Borderline, denn genau dieses selbszentrierte Verhalten ist sehr typisch.

ja direkt nach einem Streit (was bei Beziehung öfters passiert), schnell einem anderen Kerl einen blasen. 😂und jetzt wundert sie sich. ok i guess

1
@Vvnys

Und am gleichen Tag dann noch ein Versöhnungskuss mit ihrem Freund *kotz*

1

Was möchtest Du wissen?