Eingefrorene Bolognese - Wie oft aufwärmen?

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Ich sehe kein Problem darin. Guten Hunger.

Kannst Du unbesorgt wieder aufwärmen. Da passiert nichts. Aber richtig durcherhitzen, weil im Hackfleisch sehr gerne Bakterien siedeln, die aber durch die Hitze vernichtet werden.

Natürlich hat die Bolognese allein schon durch das Einfrieren Geschmack und Aussehen eingebüßt. Wenn die Geruchsprobe positiv ist, kannst du sie natürlich heute noch einmal aufwärmen. Möglicherweise möchte dein Liebster heute mal richtiges Essen :-)

Was Stundenlang warm halten, so etwa bei 40 Grad oder immer wieder lauwarm machen ist nicht besonders gut. Wenn du es aber jedes Mal richtig heiss machst , so über 70-80 Grad, so dass alle Keime und Sporen abgetötet werden ist nichts dagegen einzuwenden.

ich würde die wegtun, zweimal aufwärmen, nee, da hätte ich angst, dass keime drin sind, frage ist doch auch, wielange das zeug rumstand, bevor es eingefroren und nachdem es erwärmt wurde.

wenn du es doch aufwärmst, würde ich es lieber "aufheißen", also sehr heiß und mindestens 10 minuten auf der flamme lassen.

Wenn es im Kühlschrank stand, ist es kein Problem, es kann nur sein, dass das Essen dann ein bisschen matschiger ist, aber das ist nicht weiter schlimm.

Nochmal aufwärmen - gut erhitzen.

Da kann gar nichts passieren! Auch morgen würde es noch gehen!

Wenn du die fertig gekauft hast,kanns eigentlich nicht schlimmer kommen,wenn du die nochmal erwärmst...Falls selber zubereitet,dann lieber nicht nochmal erwärmen...

Sie war selbst gekocht und dann eingefroren.

0
@Jenni258

Die kannst Du auch wieder aufwärmen. Wäre das in irgendeiner Form schädlich, wären wir hier schon alle gestorben oder schwer erkrankt.

0
@turalo

Kannst du doch garnicht beurteilen,ich würd Essen nicht zum 3.x aufwärmen..

0
@daevers

Wäre das in irgendeiner Form schädlich, wären wir hier schon alle gestorben oder schwer erkrankt.

Natürlich kann ich über mich urteilen....

0

Wenn du die fertig gekauft hast,kanns eigentlich nicht schlimmer kommen>

schmeißmichweg

Warum nicht zweimal erwärmen? Ich hab das schon oft gemacht - und überlebt!!!!

0
@Krimhild

Kochen-einfrieren und 1x erwärmen ist auch kein Problem...Aber nochmal??Da werden Toxine jedesmal neu gebildet...

0
@paula2005

Man kann Bolognese durchaus mehr als nur einmal erwärmen.Es muß nur richtig erhitzt werden.

0
@daevers

Aber dann kann man doch auch Sch**** essen...3x richtig erhitzt,da ist nichts mehr drin,was ein Lebensmittel ausmacht....

0
@paula2005

lebensmittelchemikerin bist du aber nicht xD

toxine in lebensmitteln werden unter anderen von bakterien ausgeschieden. bakterienwachstum wird bei "milden" temperaturen begünstigt - das wurde hier schon erwähnt: wenn alles stundenlang bei 40° rumsteht. wenn das lebensmittel also gekühlt aufbewahrt wird und zum verzehr anständig erhitz wird, ist es vollkommen unbedenklich, da bakterien UND möglicherweise enstandene toxine abgetötet werden. natürlich kann man nich alles x-mal aufwären, irgendwann is alles mal verdorben...viele toxine kommen im übrigen natürlicherweise in lebensmitteln vor. blausäure z.b. nicht nur in bohnen, sondern in fast jedem gemüse.

0

wenn sie seit gestern im kühlschrank stand sehe ich da kein problem. das hackfleisch ist ja durchgegart, da kann nichts passieren.

Also ich hätte da gar kein Problem mit.Wärm es nochmal auf und gut ist.

Klar kann man die noch mal aufwärmen.

Was möchtest Du wissen?