Eine lange Reise mit dem Mofa. Machbar?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

natürlich ist so was machbar: 150 Kilometer an einem Tag ist nun wirklich noch nichts für der Kategorie "sportlich". 150 Kilometer am Stück - ohne nennenswerte Pausen - das ist nicht ganz ohne, weil die Sitzhaltung usw. über eine so weite Strecke sich dann doch körperlich bemerkbar macht (irgendwas fängt an, wehzutun).

Aber mit einer gewissen ausgiebigen Pause zwischendrin sind 150 Kilometer am Tag machbar, solche Strecken hatte ich schon öfters.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum nicht. Bin mal mit einem Roller ( 50 / 60 km/h ) nach Prag gefahren. Mein Hintern hat echt wehgetan vom vielen Sitzen :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von bartek987
22.12.2015, 14:32

Okey. Danke ;))

0

Immer mal wieder Pausen maxhen und Zündkerzen mitnehmen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was haste denn für ne Karre?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die größten Probleme dabei dürften dein "Sitzfleisch" UND  die legalen Möglichkeiten der Straßenbenutzung sein: Auf Kraftfahrstrassen und Autobahnen darfst du ja mit dem Ding NICHT fahren. Nach etwas über 100 Kilometern am Tag mit dem Fahrrad, hätte ich wirklich KEINEN Meter mehr fahren mögen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Machbar ist das und du musst früh starten. Ich habe das früher auch geschafft. Aller zwei Stunden habe ich eine Pause von 30 Minuten gemacht. Dabei kühlt sich der Motor gut runter. Auch etwas Proviant mitnehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?