Eine 3 in zeugnis schaffen?

7 Antworten

Die Abschlussprüfung in Mathe zählt normalerweise 2/3 und die Note vom gesamten Schuljahr 1/3, heißt:

2 + 4 = 6

6 + Mündliche Leistung 3 (mal ausgegangen das es zu 50% benotet wird) = 9

9 : 3 = 3

Prüfung 4 x 0,66 = 2,64

Schuljahr 3 x 0,33 = 0,99

2,64 + 0,99 = 3,64

Oder auch ganz simpel ausgerechnet: 4+4+3 = 11

11 : 3 = 3,66

Ich verstehe nicht warum niemand miteinbeziehen das die schriftlichen Prüfungen 2/3 zählen.

Fazit: 3,66 ist eine 4

Außer ihr seid einer dieser Schulen wo die Prüfung 1/3 zählt. Dann ist es eine 3 :D

Es kommt darauf an, wie alles prozentual gewertet wird. Meistens zählt die mündliche Note 60% und die schriftlichen Leistungen 40%. Von diesen 40% wird aber vermutlich die Abschlussprüfung und die normale klausur auch in der Gewichtung 40 - 60 gewertet. Aber alles das kann die nur dein Lehrer sagen.

Wenn du den Durchschnitt ausrechnest dann kommt 3,25 raus.Also ist es höchstwahrscheinlich das es eine 3 wird.Viel Glück

Rede mal mit deinem Lehrer. Kommt immer darauf an wie viel welche Note zählt

Was möchtest Du wissen?