Ein Triops ohne Panzer oder welches Tierchen ist das?

2 Antworten

Hi!

Ja, das ist eindeutig ein Feenkrebs.
Bei dem Triopszuchtansatz von Galileo befinden sich nämlich nicht nur Triopseier, sondern auch anderen Tiere wie Feenkrebschen, Muschelschaler, Wasserflöhe,...

Lg Fishfriend44!

Danke 😃❤️

0

Hab auch heraus gefunden, dass es en bieberschwanz feenkrebs ist 😄😄 aber leider ist das der einzige, also werden die sich nicht vermehren, die triops schaffens ja auch alleine 😅 aber ich mag die feenkrebse, da werd ich mir beim nächsten start extra eier holen von denen 😋😋

0

Bitte;-)

Ja, wenn du noch einen Zuchtansatz hast, kann es auch gut sein, dass dabei mehr Feenkrebse schlüpfen.
Mir ist es auch schon passiert, dass bei einem Triops Zuchtansatz nur Feenkrebse und kein einziger Triops geschlüpft sind.

Lg!

1

Ach ja: die Feenkrebse ja nicht mir Artemia verwechseln, wenn du noch Eier kaufen gehst.Diese benötigen nämlich Salzwasser. Reine Feenkrebseier gibt es so weit ich weiß nur zum bestellen und nicht von Galileo oder Kosmos.

0
@Fishfriend44

Ja über die hab ich auch schon gelesen und hab sie zuerst verwechselt, aber da ich ja kein salzwasser hab, bin ich da schnell selbst drauf gekommen, dass es die nicht sein können 😀 bei mir sind zwei triopse hops gegangen aber der letzte und der feenkrebs fühlen sich wohl und sind jetzt auch in ein 30 L AQU umgezogen, wo der Triops sichtlich glücklich ist und die ganze zeit am Sand buddeln ist und der feenkrebs lange bahnen schwimmt 😄 weisst du ob die eier der Triops auch so schlüpfen, oder muss man den Sand zwingend trocknen lassen und wieder von neu anfangen?

Lg

0

Hi!

Ja, du musst die Eier unbedingt trockenen und dann ev. noch einen Tag bevor du sie verwenden willst ins Gefrierfach legen.

Die Eier schlüpfen so nicht, denn in der Natur ist es auch so, dass zur Regenzeit die Eier in Lacken schlüpfen, die geschlüpften Triops legen dann wieder Eier und dann kommt wieder die Trockenzeit. Die Triops sterben, die Eier trocknen und bei der nächsten Regenzeit geht es wieder von vorne los.

Lg!

1
@Fishfriend44

Ja das hab ich gelesen, aber ich habe auch schon davon gelesen, dass sie auch so schlüpfen können, dass man aber die nauplien rausfischen soll und in ein aufzuchtbecken geben soll, damit sie nicht aufgefressen werden 🤔🤔 Naja mal schaun, ich lass mich überraschen, wenn nicht kann ich den sand ja immer noch trocknen 😄

Werde mir noch einen zuchtansatz für feenkrebse der gattung branchinella thailandensis sanoamuang bestellen, um ein farbenfrohes becken zu haben 😄

Bin schon gespannt 😍😍

Lg

0

Sehr toll👍🏽 ja, musst einfach probieren😉

Viel Erfolg bei der Zucht
Lg;-)

0

Ist halt irgendein anderer "Krebs". Könnte ein Bachflohkrebs oder ähnliches sein.

Hab grad eine andere Frage gefunden und habe ihn glaub ich gefunden. Ist denke ich ein Feenkrebs ☺️ Danke für die schnelle Antwort 👌

0
@TamaraLaRubia

könnte aber durchaus auch ein triops equialent zu trisomie 21 sein.

Denn nicht jeder geburtsfehler usw muss ein tier töten.

0

Was möchtest Du wissen?