Ein Medikament besttelt, dass ich jetzt doch nciht mehr will!

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Bestellt ist bestellt. Wenn Sie die "Pille" nicht abholen, hat die Apotheke ein Problem. Eine unbürokratische Lösung wäre aber, dass Sie das Präparat jetzt mitnehmen und das Rezept nachreichen. Oder zumindest abklären, dass Sie die Packung erst nach dem Urlaub abholen.

Strafbar macht man sich natürlich nicht, wenn man etwas bestelltes nicht abholt; und du musst auch nicht mehr bezahlen... aber: die Apotheke hat die Pille ja extra für dich bestellt und wenn du sie nun nicht mehr willst, dann wird die apotheke sie an den Großhandel zurückschicken, wenn sie im computer sieht, dass es kein gängiges präparat ist.

leider verlangt der Großhandel seit kurzem 0,70€ pro zurückgeschickter rezeptpflichtiger Packung. Wenn das viele Leute machen, wirds für die Apotheke richtig teuer..

Meine Angst is jez nur, dass ich nach dem urlaub ne rechnung oder n anruf lkrieg, dasss ich jez mehr bezahlen muss,da ich das nicht abgeholt habe.. :S

Es ist nur fair, wenn du mit der Apotheke redest.

Die sind bestimmt nicht glücklich, wenn sie die "Pille" umsonst bestellt haben.

Wenn du ihnen erklärst, dass du die Pille dann nach deinem Urlaub holst, müssen sie sie aber nicht unbedingt zurückschicken.

Wenn du ihnen versprichst, dass du die Pille dann später abholst, dann behalten sie sie einfach im Lager, bis du sie holst. Und dann musst du nicht wieder warten, bis sie bestellt ist.

Strafbar?! Nee, warum denn. Du kannst sie sicher auch einfach gar nicht abholen, dann kauft sie eben die nächste, die in die Apotheke kommt und ne Packung will. Die muss dann nichtmal warten.

Leider völlig falsch ! Es gibt mittlerweile so viele verschiedene "Pillen", dass keine Apotheke alle auf Lager haben kann. Und wenn die "Pille", die hier extra bestellt wurde, sonst niemand braucht, kann die Apotheke die Packung in die Tonne treten. Von daher: Bestellt ist bestellt ! Die Apotheke kann allenfalls auf Kulanz die Packung an den Grosshandel zurückschicken - aber mittlerweile kosten solche Retouren Geld - soll das die Apotheke berappen, nur weil die Fragestellerin den Überblick über ihre "Pille" verloren hat ?

0

Quatsch. Ruf morgen da an und sag halt, dass du sie doch nicht brauchst.

Was möchtest Du wissen?