Ein Manuskript an den Carlsen Verlag schicken?

4 Antworten

Hey - ist doch eigentlich ganz einfach und vom Carlsen-Verlag gut gemeint.... :-) Die Originalbilder sollst du behalten. Sie möchten erst einmal Kopien (auch in Farbe) haben. Sicher gehört auch der Text dazu. Und den schickst du ebenfalls als Kopie an den Verlag. Wenn die Lektoren mit deiner Arbeit einverstanden sind, wirst du ganz bestimmt was von denen hören. Viel Glück.... LG Joa

Nein, du musst kein Titelbild zeichnen. Nur für den Fall, dass Bilder enthalten sind (wie in einem Kinderbuch beispielsweise) will der Verlag nur SW Kopien und eben 3 Farbkopien. Beim Text ist das natürlich egal, der ist ja eh schwarz.weiß. Für den Fall, dass sie dein Buch nehmen, macht der Verlag i.d.R. selbst die Titelgestaltung; es sei denn, du hast einen besonderen Wunsch. LG

Der Hamburger Carlsen-Verlag ist ein großer und bekannter Kinderbuchverlag (wahrscheinlich einer der größten seiner Sparte). Er arbeitet weltweit mit bekannten Autoren zusammen. Normalerweise braucht er keine neuen Manuskripte, er bekommt täglich mehrere hundert Angebote. Trotzdem weist er auf seiner Webseite darauf hin, was neue Autoren unbedingt beachten müssen, wenn sie Manuskripte einsenden.Und er weist darauf hin, dann eingesandte Manuskripte niemals vom Verlag zurückgesendet werden, egal ob Rückporto beiliegt oder nicht. Deshalb wird betont, keine Foto-Originale und keine Text-Originale zu schicken. Außerdem wird es viele Monate dauern, bevor der Verlag eine Antwort gibt. Ablehnungen werden nicht begründet.

Was ich dir damit sagen will: Du musst schon sehr professionell arbeiten und ein professionelles Manuskript vorlegen, um beim Carlsen-Verlag eine Chance zu haben. Trotzdem wünsche ich dir natürlich Glück und Erfolg. Du solltest aber Realist sein und die Lage richtig einschätzen. Vielleicht schaust du mal auf die Seite www.hierschreibenwir.de - dort können junge Autoren viel lernen.

Da der Carlsen-Verlag niemals Fotos oder Texte an den Absender zurückschickt, macht der Verlag deutlich darauf aufmerksam, dass man keine Originale, sondern nur Kopien schicken soll. Das ist zu deinem eigenen Schutz und um dem Verlag die organisatorische Arbeit zu erleichtern. Du solltest dich an die Verlagsvorgaben halten!

0

Das soll heißen, daß sämtliche Werke von dir nur in Kopieform gefordert sind.

Was möchtest Du wissen?