ein graues Haar mit 17?

12 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hey,

Das kann am Stress oder auch an den Genen liegen...!^^ Mach Dir keine Sorgen! Ein graues Haar ist ja auch nicht die Welt! :-)

Liebe Grüße

Okey, dankeschön :) hoffentlich war das einzige und zurzeit letzte :D

1

Vorzeitiges Ergrauen ist immer ein Signal des Körpers. Er macht auf diese Weise eine innere Veränderung äußerlich sichtbar. Letztendlich liegt es am Betroffenen selbst, ob er das Signal wahrnehmen möchte oder nicht. Ignoriert er es, dann werden die Signale des Körpers immer eindringlicher und – im Vergleich zum Ergrauen der Haare – immer weniger harmlos. Entscheidet sich der bewusste Mensch jedoch dafür, auf seinen Körper zu hören, dann kann er rechtzeitig Maßnahmen ergreifen, die nicht nur seinem Haar wieder die natürliche Farbe geben, sondern ihn auch vor weiteren ernsthafteren Symptomen bewahren können.

Die Veranlagung, unter gewissen Umständen graue Haare zu bekommen, wird uns tatsächlich in die Wiege gelegt. Doch hat es jeder selbst in der Hand, diese „gewissen Umstände“ zuzulassen oder eben nicht. Welche Umstände sind es, die den Haaren vorzeitig ihre Farbe nehmen?

Lesen Sie mehr unter: http://www.zentrum-der-gesundheit.de/graue-haare.html#ixzz2xjUfqYMS

hey, mache dir keine sorgen, das ist eine pigment störung in den haaren, eine freundin von mir hat eine ganz weiße strähne zb :D

ach das kann ganz normal sein, ich habe seit ich 18 bin mal ein paar graue härrchen, einfach zupfen und gut ist.

Gibt keinen besonderen Grund. Das Haar ist einfach pigmentlos.

Was möchtest Du wissen?