Eigene Meinung schreiben!

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich würde in einem Einleitungssatz das Buch, den Autor sowie den Inhalt kurz beschreiben. Dann sollte sowas kommen wie:

"Besornders gefallen hat mir...." "Interessant ist....."

aber auch Dinge, die dir nicht so gut gefallen haben:

"Dennoch ist fragwürdig ob die Geschichte so ihren Lauf hätte nehmen können"

"Andererseits habe ich mich mit der Hauptfigur als Leser nicht identifizieren können"

Eben so, wie du es empfunden hast. Zum Schluss würde ich alles nochmal zusammenfassen und fertig. In welche Klasse gehst du denn? Dementsprechend musst du natürlich an der Formulierung noch was ändern ;-)

Ich würde folgend Anfangen:

Ich finde das 1. Buch...,weil und so weiter

Enden, würde ich folgender Maßen:

Insgesammt, fand ich alle drei Bücher gut/schlecht und könnte es / nicht weiterempfehlen

Viel Glück noch ! Hoffe dirhilfz mein Beitrag

Ich finde dass das Buch xxx ein sehr unterhaltsammes/romantisches/ herzzereißendes Buch ist.

Ich hoffe das hilft :P

Aber ich denke darauf bist du schon von alleine gekommen

Was möchtest Du wissen?