eBay Kleinanzeigen: Käufer unzufrieden mit gebrauchten Sneaker!

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

und sein Geld von Paypal wieder holen?

Ja er kann. Er hat einen Sachmängel reklamiert und wird an PP einen Artikel melden, der nicht der Beschreibung entspricht.

Ob Paypal dann erstattet, ist eine andere Sache. Das ist bei ebay-Kleinanzeigen eine Lotterie. Aber Käuferschutz wird grossgeschrieben. Ob Du dann Schuhe zurückerhältst sei dahingestellt.

Sollte Paypal nicht erstatte, kann der Käufer zivilrechtlich den Sachmängel bei Dir geltend machen. Also erkläre Dich einverstanden, damit Du Schuhe zurückerhältst.

ebay-Kleinanzeigen ist ein Abholmarkt. Als solches würde ich dort auch nur meine Ware anbieten. Damit wäre die Unsicherheit, welche Schuhe Du zurückerhältst, ausgeschlossen.

haikoko 01.09.2014, 13:24

Auch als Privatverkäufer bleibst Du in der Sachmängelhaftung.

4
TardosMors 01.09.2014, 13:27
@haikoko

Dazu müssten die Mängel aber arglistig verschwiegen worden sein. Die Schuhe sind als gebraucht erkennbar.

0
haikoko 01.09.2014, 13:27
@haikoko

Bei der Menge Deiner angebotenen Nike-Schuhe, kann ich schwer glauben, dass Du Privatverkäufer bist. Also könnte da noch etwas mehr auf Dich zukommen.

5
howhigh 01.09.2014, 13:29
@haikoko

Um das geht es hier glaube ich nicht! Ausserdem kann ich dir ein Foto von meinem Schuhschrank zeigen. Es soll Leute geben, die Sammeln Sneaker. Schon mal davon gehört. Mir hier gleich was zu unterstellen find ich nicht angebracht.

0
haikoko 01.09.2014, 13:34
@haikoko

Mir hier gleich was zu unterstellen find ich nicht angebracht.

Ich unterstelle nichts. Ich gebe zu bedneken. Denke auch mla bitte nach.

In meinen Anfängen bei ebay (2001), in Unkenntnis der rechtlichen Lage, hätte mich z.B. jeder mit der Menge meiner angebotenen gleichartigen Artikel an ein Finanzamt melden können. Heute sind es die Tools, mit den die Finanzämter selber suchen. Und ich wollte nur die Schränke leerer bekommen.

5
howhigh 01.09.2014, 13:38
@haikoko

Trotzdem verkaufe ich nur meine Schuhe die ich mir mal gekauft habe. Diese waren jetzt von 2003. Ich verkaufe auch andere, die noch wie Neu sind und nur 1x getragen. Da kann mir doch keiner was anhaben. Ich mein ich habe die Schuhe ja auch mal gekauft. Darf ich sie dann nicht irgendwann wieder verkaufen wenn ich sie nicht mehr haben will? Wenn das wirklich so ist, dann armes Deutschland! Und das sage ich als Deutscher!

0
haikoko 01.09.2014, 13:41
@howhigh

Ich weiss, ist schwer einzusehen. Ich würde die nicht alle auf einmal reinsetzen sondern nacheinander. Wenn Du die Belege noch hast, wärest Du ain jedem Fall aus dem Schneider.

5

Mal Klartext: Ich finde es unmöglich von Dir, ein paar Schuhe, die Du 11 Jahre getragen hast, zu verkaufen! Diesen Umstand hast Du bestimmt nicht ins Angebot reingeschrieben. Ebay ist doch keine Müllhalde. Ich versichere Dir, wenn ich der Käufer wäre, würdest Du sie ganz schnell zurücknehmen.

Er kann dir die Schuhe schon zurückschicken wenn er will, sein Geld bekommt er natürlich nicht einfach so wieder. Wenn du in der Artikelbeschreibung keine Mängel verschwiegen hast ist der Kauf rechtsgültig. Sollte er bei PayPal Käuferschutz beantragen bleibt dir meist nur der zivilrechtliche Weg, den Versandbeleg müsstest du ja noch haben.

Hast Du den Zustand denn genau beschrieben und mit Bildern verdeutlicht? Meines Wissens nach gilt der Käuferschutz ausschließlich für Ebay, nicht für die Ebay Kleinanzeigen... Kann sich allerdings auch mittlerweile geändert haben. Am besten einmal die Paypal AGB durchackern!

Nein..

Nur weil ihm die Dinger nicht gefallen, kann er da nicht zurück geben. Du bist Privatverkäufer.

Du hast sie als "Gebraucht" verkauft. Was erwatet der???

Besser wäre gewesen bei Zustand "gebraucht", aber "gut" ist nur "gut", nicht sehr gut und nicht neuwertig.

Er soll sich die Schuhe sonswo hin stecken, wenn sie hm nicht passen. Du musst sie nicht zurück nehmen

Ja, das kann er. Er schickt dir die Schuhe ja zurück. Du hättest Fotos von allem machen sollen, auch von innen.

howhigh 01.09.2014, 13:20

Er hätte ja Fotos anfordern können, hätte ihm gerne welche zugeschickt.

0
ronnyarmin 01.09.2014, 14:55
@howhigh

Bei den Fotos, die anscheinend (?) einen anderen Zustand zeigen, als in der Beschreibung angegeben war, warst du in der Bringschuld.

Eine Beschreibung (und dazu zählen auch die Fotos) hat unaufgefordert den tatsächlichen Zustand des Artikels zu beschreiben. Hinterher zu sagen, der Käufer hätte Fotos anfordern sollen, rechtfertigt die Reklamation aufgrund eines Sachmangels.

0
howhigh 01.09.2014, 15:10
@ronnyarmin

Das Foto wurde an dem Tag gemacht, andem die Kleinanzeige online gestellt wurde. Ich nehm die Schuhe einfach zurück. Kein Bock auf den ganzen Stress.

0

Was möchtest Du wissen?