Ebay: Geld zurück wenn Ware nicht ankommt?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

erstmal kommt es darauf an, wie Du bezahlt hast. PayPal, dann kannst Du einen Antrag auf Käuferschutz stellen. Überweisung, sehen die Chancen eher schlecht aus, aber trotzdem unbedingt Ebay melden. Dann kommt es darauf an, wie die Ware versendet werden sollte. Versichert: gute Chancen, da der Verkäufer einen NAchweis erbringen muss, dass er die Ware tatsächlich abgesendet hat. Unversichert: steht Aussage gegen Aussage und wird grundsätzlich auf Risiko des Käufers versendet! Also hast Du in dem Fall nicht wirklich einen Nachweis, dass die Ware nicht angekommen ist.

23

Es kommt nicht darauf an, WIE versendet werden sollte, sondern OB! Wenn nämlich nur der Versand angeboten wurde, dann liegt das Versendungsrisiko beim Verkäufer. In dem Fall kann der Käufer vom Vertrag zurücktreten, sofern es sich um einen Artikel dreht, der konkretisiert wurde (grundsätzlich bei gebrauchten Artikeln der Fall).

Wo ich Dir Recht gebe, ist die Frage der Beweisbarkeit. Der Verkäufer wird es sehr schwer haben zu beweisen, dass er die Ware an den Käufer versendet hat, wenn er lediglich ein DHL-Päckchen verwendet hat. Das spielt aber nur dann eine Rolle, wenn die Ware auf Wunsch des Käufers versendet wurde.

0

War der Verkäufer privat oder gewerblich? Privat ist die Ware und das Geld weg, wenn du unversicherten Versand genommen hast. Gewerblich haftet der Verkäufer dafür, dass die Ware bei dir ankommt (er muß bei der Post nachfragen, ansonsten Geld zurück wenn er dir nicht nachweisen kann, dass du die Ware bekommen hast!)

Hast Du versicherten Versand gewählt???? Das ist z.B. bei Paketen der Fall. Dann muß er den Nachweis führen, dass Du das Paket erhalten hast! Bei einem Päckchen oder Brief ist das nicht so, dabei hast Du das Problem!

Was möchtest Du wissen?