eBay Gebot gestrichen/zurückgezogen aber trotzdem bezahlt?

2 Antworten

Ein Gebot kann nicht mehr gestrichen werden, wenn der Artikel bereits verkauft wurde. Was wurde denn als Begründung angegeben? Damit brauchst Du Dich nicht einverstanden erklären. Von wem kam denn die Nachricht - vom Verkäufer oder von ebay?

Und, von alleine bucht sich nichts zurück, dass musst Du schon selbst machen. Schau mal in Dein PayPal-Konto. Wenn die Zahlung noch nicht abgeschlossen ist, kannst Du sie zurückbuchen, sobnst nur über Käuferschutz-Maßnahmen.

Erstmal alles sichern, was mit dem Artikel und Verkäufer zu tun hat, bevor es von eBay gelöscht wird.

Dann zusehen, ob Du bei Paypal direkt die Zahlung stornieren kannst. Ggf. rufe da an.

Sieht ganz danach aus, daß Kontomißbrauch vorlag.

Ebay gebot wurde wegen eines " Fehlers" zurückgezogen

Hallo, ich biete schon zum zweiten oder dritten Mal auf den geichen Artikel. Jedes Mal kommt eine E- mail: Ihr Gebot für den Artikel (*) wurde gestrichen/zurückgezogen Den Grund für die Streichung des Gebotes können Sie in der Gebotsübersicht einsehen. Da steht dann : Dieses Angebot wurde vom Verkäufer beendet, da es einen Fehler enthielt. Ich glaube ja dass die den Artikel gar nicht verkaufen wollen ( für mein gebot ) . Ist das nicht verboten? weil eigentlich wenn ich geboten habe ist das doch wie ein Vertrag.

...zur Frage

warum wird mein gebot gestrichen/zurückgezogen?

mir schon mehrfach passiert,mein gebot ,wenn ich der einzige und demzufolge auch mit niedrigem gebot zu buche stand wurde einfach gestrichen und das angebot ist mit 0 geboten ausgelaufen.ich habe den verdacht,dass die anbieter wenn sie merken dass kein interesse an der ware besteht,demzufolge der erwartete erlös deutlich geringer ist,an irgend etwas drehen um den verkauf nicht stattfinden zu lassen.ich halte das für betrug.in mehreren fällen hätte ich die ware erhalten müssen.

...zur Frage

Ebay: Was heißt Ihr Gebot wurde gestrichen/zurückgezogen?

Ich verkaufe gerade einige Sachen bei Ebay und habe gerade 22 mails mit diesem Inhalt bekommen. Was hat das zu bedueten? Ein zuvor abgegebenes Gebot für Ihren Artikel (...) ist zurückgenommen oder gestrichen worden. Sie können den Grund für den Rücktritt einsehen, indem Sie den Gebotsübersichts-Link auf der Artikelseite anklicken. Durch den Rücktritt können sich der Höchstpreis und der aktuelle Höchstbietende geändert haben. Sie können jederzeit den aktuellen Status eines Artikels einsehen, indem Sie auf die Artikelseite gehen. (Achten Sie darauf, die Seite zu aktualisieren oder neu zu laden, um die aktuellen Informationen zu sehen.) Es sind auch ein paar Mal die gleichen Artikel. ?????

...zur Frage

Ebay Konto nach erstem Kauf scheinbar Grundlos gesperrt. Was soll ich tun?

Da ich nun seit geraumer Zeit 18 Jahre alt bin, und ein gutes Angebot auf eBay entdeckte, entschied ich mich dazu, dort endlich mal ein Konto zu erstellen und diesen Artikel zu kaufen. Wie es scheint ist das ganze nun doch etwas komplizierter als erwartet.

Bei der Kontoerstellung lief alles so wie es sollte ohne Probleme. Danach habe ich mein eBay Konto mit meinem PayPal Konto verknüpft, welches bereits einige Monate vorher von mir erstellt und verwendet wurde. So weit so gut.

Also ging ich nun zu dem Artikel den ich kaufen wollte (Chinesischer Verkäufer mit über 20.000 Bewertungen, davon über 98% positiv), ging auf Sofort Kaufen und habe über PayPal gezahlt. Die Geldsumme wurde sofort überwiesen und es kam auch direkt eine Bestätigungsmail, dass alles geklappt hat.

8 Minuten später kommt dann plötzlich eine Mail mit dem Titel: "Ihr Gebot wurde gestrichen/zurückgezogen ". In der Mail stand, dass der Grund für die Streichung des Gebots in der Gebotsübersicht einsehbar ist. Also geh ich auf ebay.de oben rechts auf Mein eBay -> Gebote/Preisvorschläge -> Kaufübersicht und sehe meinen bestellten Artikel dort ganz normal als ob nichts wäre (Als ob er nicht gestrichen worden wäre). Als ob das nicht schon seltsam genug wäre, kommt drei Minuten später noch eine Mail rein: "MC113 eBay-Konto Sperrung". Wobei der wichtigste Absatz in der Mail wohl folgender ist:

"bei der Überprüfung Ihres eBay-Kontos sind wir auf Aktivitäten gestoßen, die Anlass zu ernsthaften Sicherheitsbedenken geben. Aus diesem Grund haben wir für Ihr Konto folgende Maßnahmen ergriffen: – Ihr eBay-Konto wurde auf unbestimmte Zeit gesperrt. – Eines oder alle Ihre Angebote wurden möglicherweise entfernt. Weiter unten in dieser E-Mail finden Sie eine Liste aller entfernten Artikel."

Wenn ich nun meine Kontoeinstellungen aufrufe wird mir auch die Meldung angezeigt das mein Konto gesperrt ist. Allerdings konnte ich nirgendwo einen Grund für die Sperrung finden. Ich habe sowohl bei eBay als auch bei PayPal ausschließlich echte Daten angegeben (Allerdings sind die verwendeten E-Mail Adressen bei eBay und PP unterschiedlich), keine Artikel bestellt die in irgendeiner Weise zu "ernsthaften Sicherheitsbedenken" führen könnten und auch nach grober Inspektion der eBay-Grundsätze habe ich nichts gefunden was auch nur annähernd einen Grund für die Sperrung darstellen könnte.

Kann mir irgendjemand helfen? Ich weiß wirklich nicht, was ich falsch gemacht haben könnte. Seltsam ist auch, dass mein Kauf laut E-Mail zurückgezogen wurde, in der Kaufübersicht aber immernoch normal dasteht. Ich bin momentan ziemlich verwirrt.

...zur Frage

Bei Ebay gekauft, mit paypal bezahlt aber keine mail von paypal

Hat sich bei Ebay etwas geändert ? Ich habe etwas bei Ebay gekauft und mit paypal bezahlt. So mache ich es immer. Bisher hat sich die Paypalseite geöffnet, wo alle angezeigt war, z.B. die Bankverbindung , der gekaufte Artikel , mein Bankverbindung ect. Bei den jetzigen Kauf wurde die Seite nicht geöfnet , ich habe auch kein Mail von Paypal über die Zahlung erhalten. Aber Bei Ebay wird die paypal zahlung angezeigt

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?